• Home
  • Retro
  • „Der Denver-Clan“: So geht es Pamela Sue Martin heute
19. October 2017 - 15:29 Uhr / Lara Graff

Das wurde aus der „Fallon Carrington“- Darstellerin

„Der Denver-Clan“: So geht es Pamela Sue Martin heute

Pamela Sue Martin

Sie war ein gefeiertes Teenie-Idol, Model und Schauspielerin. Pamela Sue Martin wurde durch ihre Rolle als „Fallon Carrington“ in „Der Denver-Clan“ weltberühmt. Doch was macht die Schauspielerin heute?

Als „Fallon Carrington“, der Tochter von Öl-Mogul „Blake Carrington“, eroberte Pamela Sue Martin (64) in den Achtzigern die TV-Bildschirme. Sie spielte von 1981 bis 1984 eine der Hauptrollen in der Soapopera „Der Denver-Clan“. Doch Martin war bereits vor „Der Denver-Clan“ ein Teenie-Idol in den USA durch ihre Hauptrollen in „Die Höllenfahrt der Poseidon“ und der Serie „Nancy Drew Mysteries“

Die schöne Brünette ist mittlerweile 64 Jahre alt und nur noch selten im TV zu sehen, zuletzt 2014 in dem Film „McTaggorts Fortune“. Doch nach ihrem Ausstieg bei „Der Denver-Clan“ war sie als Schauspielerin weiterhin tätig. So war Martin etwa in den Filmen „A Cry in the Wild“, „Flicks“ und „Die Hexen von Bay Cove“ zu sehen. Es folgten Nebenrollen in Serien wie „Die Wilden Siebziger“ oder „The L Word“.

Heute ist sie Theaterbesitzerin und Naturschutzaktivistin

Nach und nach zog sich Pamela Sue Martin aber aus Hollywood zurück und setzte sich für den Naturschutz ein. Heute besitzt die 64-Jährige ein Theater in Idaho und widmet sich dem Schreiben und arbeitet nebenbei als Seelsorgerin.

Pamela Sue Martin ist dreimal geschieden und hat einen Sohn aus erster Ehe. Sie leidet an Interstitieller Zystitis, einer chronischen Harnblasenentzündung, welche auch einer der Gründe für ihren Ausstieg bei „Der Denver-Clan“ war.