• Home
  • Artikel
  • So sah „Der Lehrer“ Hendrik Duryn früher aus
11. Januar 2018 - 16:33 Uhr / Sophia Beiter

Er spielte auch schon bei „Verbotene Liebe“ und „Tatort“ mit

So sah „Der Lehrer“ Hendrik Duryn früher aus
Hendrik Duryn

So sah "Der Lehrer" Hendrik Duryn früher aus

Seinen Durchbruch hatte er mit der RTL-Comedyserie „Der Lehrer“, doch schon davor war Hendrik Duryn durch diverse TV-Produktionen kein unbekanntes Gesicht.  Ein altes Fotos beweist, dass der 50-Jährige schon vor zehn Jahren richtig attraktiv war.

Dieses schicke Bild von Schauspieler Hendrik Duryn (50) entstand im Jahr 2006. Damals spielte er gerade in zahlreichen „Rosamunde Pilcher“-Filmen und bei den „Rosenheim-Cops“ mit. Drei Jahre später schaffte er seinen Durchbruch mit der Serie „Der Lehrer“.

Die erste Staffel der Comedy-Serie kam zwar nicht sehr gut an und wurde abgesetzt, doch im Jahr 2013 wurde ein Neustart versucht – mit Erfolg. Seitdem ist die RTL-Serie unfassbar beliebt beim Fernsehpublikum und das liegt nicht nur an der spaßigen und spannenden Handlung, sondern vor allem auch an Hendrik Duryn.

Hendrik Duryn

Hendrik Duryn in seiner Rolle des „Stefan Vollmer“ in der Comedy-Serie „Der Lehrer“

„Der Lehrer“: Derzeit mit sechster Staffel

Dieser startete mit „Der Lehrer“ nun schon in eine sechste Staffel. Als „Stefan Vollmer“ muss er nicht nur die chaotischste Klasse der Schule betreuen, sondern erlebt auch privat mit seiner Kollegin „Karin Noske“, welche von Jessica Ginkel (37) gespielt wird, ein ständiges Auf und Ab.

Hendrik Duryn und Jessica Ginkel

Die beliebte Serie „Der Lehrer“ bekommt eine sechste Staffel

In der neuen sechsten Staffel sind die beiden nun glückliche Eltern der kleinen Frida und versuchen als frischgebackene Familie, die Strapazen des Alltags zu überstehen. „Der Lehrer“ seht ihr jeden Donnerstag, um 20.15 Uhr bei RTL.