• Home
  • Artikel
  • „Der Bachelor“: Clea-Lacy und Sebastian gehen beruflich getrennte Wege
20. April 2017 - 14:58 Uhr / Manuela Hans

Gemeinsame Auftritte sollen erhalten bleiben

„Der Bachelor“: Clea-Lacy und Sebastian gehen beruflich getrennte Wege

Clea-Lacy Juhn und Sebastian Pannek sind das neue Traumpaar der Sendung „Der Bachelor“. Gemeinsam nahmen die beiden nun auch schon öffentliche Auftritte wahr. Doch auch wenn sich das Paar zusammen in der Öffentlichkeit zeigt, beruflich möchten beide weitestgehend getrennten Wege gehen.

In der Kuppelshow „Der Bachelor“ fanden Clea-Lacy Juhn (25) und Sebastian Pannek (30) ineinander die große Liebe und sind noch heute überglücklich. So glücklich, dass Clea-Lacy nach der Sendung sogar ihre Heimatstadt verließ und zu ihrem Freund nach Köln zog. Dafür ließ die hübsche Halbbrasilianerin nicht nur ihre Freunde zurück, sondern auch ihren Job als Veranstaltungskoordinatorin und Ausbilderin.

Über ihre Zukunft in Köln und mit Sebastian hat sich Clea-Lacy auch schon ihre Gedanken gemacht, wie sie im Interview mit „T-Online“ verriet. „Jeder versucht für sich ein eigenes Standbein aufzubauen. Gelegentlich werden wir aber versuchen, auch gemeinsam zu arbeiten und auch präsent zu sein.“ Letzteres wollen die beiden vor allem aus Liebe zu ihren Fans machen.

Doch ihr neues Leben im Rampenlicht ist auch eine Herausforderung für Clea-Lacy. Die „Der Bachelor“-Teilnehmerin versteht den ganzen Hype um ihre Person und die Liebe zu Sebastian nicht. Denn für sich selbst sind die beiden ein ganz normales Liebespaar, so die bodenständige Brünette im Interview. Auf den einen oder anderen Red-Carpet-Auftritt dürfen sich ihre Fans trotzdem freuen, denn ganz aus der Öffentlichkeit wollen Clea-Lacy und Sebastian nicht verschwinden.