• Home
  • TV & Film
  • Trotz heftiger Kritik: Dschungelcamp überzeugt mit starken Quoten

Trotz heftiger Kritik: Dschungelcamp überzeugt mit starken Quoten

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
12. Januar 2020 - 11:52 Uhr / Hannah Kölnberger

Das Dschungelcamp 2020 startete am vergangenen Freitag mit einer erfolgreichen Staffelpremiere in eine neue Runde. Die hohen Einschaltquoten halten sich stetig und sichern dem RTL-Format auch in Folge zwei bessere Zahlen als in der vorjährigen Staffel. Die harte Kritik aufgrund der australischen Buschfeuer scheint der Sendung keinen Abbruch zu tun.

Bereits am Freitagabend konnte das Dschungelcamp 2020 laut „Quotenmeter“ mit 40,3 Prozent Marktanteil und 3,12 Millionen Zuschauern bei den 14- bis 49-Jährigen einen perfekten Staffelstart hinlegen und die Quoten des Vorjahres noch überbieten. Diese Erfolgsserie scheint nicht abzubrechen, denn auch in Folge zwei können sich die Produzenten über die Einschaltquoten freuen.

Das Dschungelcamp sorgt bei RTL für Traumquoten

Wie üblich fielen die Werte nach der Premierenfolge zwar etwas ab, dennoch stiegen sie im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozentpunkte an. Folge zwei von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ kam auf stolze 36,3 Prozent Zielgruppen-Marktanteil. Auch die Gesamtreichweite stieg im Staffelvergleich um 170.000 Menschen auf 5,34 Millionen Zuschauer. Die Einschaltquoten der werberelevanten Zuschauer konnten sich mit den vorjährigen auf gleichem Niveau messen, wie „Quotenmeter“ berichtet.

Sonja Kirchberger, Claudia Norberg und Raúl Richter im Dschungelcamp bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf RTL 2020
Sonja Kirchberger, Claudia Norberg und Raúl Richter plaudern im Dschungelcamp ganz privat

Unter den Dschungelcamp 2020 Teilnehmern scheinen alle Kandidaten für eine interessante Mischung zu sorgen, die dem Publikum zu gefallen scheint. Camper wie Daniela Büchner (41), Elena Miras (27) und Claudia Norberg (49) sorgen schon an Dschungelcamp-Tag zwei für ehrliche Geständnisse und versagte Prüfungen. Das kommt beim TV-Publikum an.

Dschungelcamp 2020: Hohe Zuschauerzahlen trotz Kritik

Wie jedes Jahr ist „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ für RTL ein absoluter Quotenrenner. Dennoch sind die Werte dieses Jahr überraschend hoch, dafür dass der Sender vorab viel negative Presse einstecken musste. Als die Produktion bestätigte, dass das Dschungelcamp 2020 trotz der Waldbrände in Australien stattfinden würde, äußerten Stars, Politiker und sogar Teilnehmer der Sendung Kritik.