• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Wird „Vanessa“ gefeuert?

„Sturm der Liebe“: Wird „Vanessa“ gefeuert?

20. Juli 2020 - 12:02 Uhr / Tina Männling

„Vanessa“ weiß bei „Sturm der Liebe“ nicht mehr weiter. Sie wird von ihrem ehemaligen Trainer erpresst und stiehlt deshalb ein wertvolles Schmuckstück. Den Diebstahl kann sie jedoch nicht lange geheim halten. 

„Sturm der Liebe“-„Vanessa“ (Jeannine Gaspár) wird von ihrem alten Fechttrainer „Urs“ (Sebastian Feicht) erpresst. Sie soll ihm eine wertvolle Diamantkette aus dem Safe des „Fürstenhofs“ stehlen. Andernfalls will er belastende Aufnahmen von „Vanessa“ öffentlich machen.  

Die Fitnesstrainerin sieht keine andere Wahl, als auf die Erpressung einzugehen. Durch einen Trick erfährt sie die Kombination des Safes und stiehlt die Kette. Als sie diese „Urs“ übergibt, rückt er allerdings das belastende Material nicht heraus. Kurz darauf hat sie ein folgenschweres Gespräch mit „Robert“ (Lorenzo Patané). Was dabei vorfällt, erfahrt ihr im Video

„André“ steht bei „Sturm der Liebe“ vor einem Ultimatum

Unterdessen verliert „André“ (Joachim Lätsch) langsam die Nerven. Sein Versuch, „Dirks“ (Markus Pfeiffer) Lüge zu entlarven geht nach hinten los und lässt ihn wie einen Wahnsinnigen aussehen, denn er bringt „Dirk“ in Lebensgefahr. Damit scheint er sein Glück mit „Linda“ (Julia Grimpe) endgültig verspielt zu haben und auch sein Freund „Michael“ (Erich Altenkopf) hat langsam genug.  

Kurz darauf bekommt „André“ von „Linda“ eine Hiobsbotschaft: Entweder er begibt sich in Therapie oder zwischen den beiden ist es aus. Wie „André“ auf diese Ansage reagiert, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Dienstag um 15.10 Uhr in der ARD. 

Lesenswert:

„Weil ihr so dick wart“: Laura Müller macht sich über Michael und Claudia lustig

„Let's Dance“-Ekat mit nachdenlichem Post: Was hat das zu bedeuten?

So kennen wir Letizia gar nicht! Herrlich ungestylt beim Kino-Besuch

Sexy! Heidi Klum im knappen Bikini

Lena Gercke postet süßes Pärchenbild mit ihrem Dustin