• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Wird ER der nächste große Bösewicht?

„Sturm der Liebe“: Wird ER der nächste große Bösewicht?

„Erik“ könnte bei „Sturm der Liebe“ der neue Bösewicht werden
26. Oktober 2020 - 12:33 Uhr / Julia Ludl

„Sturm der Liebe“ hatte schon so einige Bösewichte. Gerade regiert „Ariane“ mit eiserner Faust den „Fürstenhof“. Bald könnte sie jedoch Konkurrenz bekommen, denn ein Neuzugang hat das Zeug zum Bösewicht.

In den nächsten Wochen begrüßen „Sturm der Liebe“ und der „Fürstenhof“ mehrere Neuzugänge. Einer von ihnen ist „Erik Vogt“ (Sven Waasner). „Erik“ kommt im November zufällig ans Hotel und macht sofort einen zwielichtigen Eindruck.

Am „Fürstenhof“ möchte er als PR-Manager arbeiten und trifft dadurch auch gleich auf „Ariane“ (Viola Wedekind). Er wirft sofort ein Auge auf sie. In den Wochen darauf kommt er der Hotelière sogar immer näher. Was wir außerdem über „Erik“ wissen, erfahrt ihr im Video.

Bekommt „Sturm der Liebe“ einen neuen Bösewicht?

Die Zuschauer würden sich sicherlich über einen neuen Intriganten in der Serie freuen. Ob „Erik“ tatsächlich der neue „Sturm der Liebe“-Bösewicht wird, erfahrt ihr ab dem 18. November immer wochentags um 15.10 Uhr in der ARD.

Lesenswert:

Daniela Ruah verrät: NCIS: L.A. bekommt ein Special

Wegen Corona: Iris und Uwe Abel sind keine Bauern mehr

Laura Müller: Werbepartner erntet Shitstorm

„Bauer sucht Frau“-„Totale Granate“: TV-Schönling Till beeindruckt seine Bäuerin

Anna Heiser über „Bauer sucht Frau“: „Höhen und Tiefen“