• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: „Marianne“ will „Henry“ und „Jessica“ auseinanderbringen

„Sturm der Liebe“: „Marianne“ will „Henry“ und „Jessica“ auseinanderbringen

25. Oktober 2019 - 16:01 Uhr / Katja Papelitzky

„Sturm der Liebe“ bekommt einen Neuzugang. „Henrys“ Mutter „Marianne“ ist zu Gast im „Fürstenhof“ und mischt sich in die Beziehung ihres Sohnes ein. Sie sieht in „Jessica“ nicht die passende Frau für „Henry“. Wird sie das „Sturm der Liebe“-Paar auseinanderbringen?

„Sturm der Liebe“-„Henrys“ (Patrick Dollmann, 36) Mutter „Marianne“ (Bettina Redlich, 55) ist am „Fürstenhof“ angekommen und bringt seine Beziehung mit „Jessica“ (Isabell Ege, 32) ganz schön durcheinander.

Durch Zufall bucht „Marianne“ einen Termin in dem Beautysalon der Blondine und kann sich von ihr ein erstes Bild verschaffen. Als die beiden am nächsten Tag beim Frühstück aufeinandertreffen, scheinen sich die Frauen ganz gut zu verstehen.

„Marianne“ sieht das allerdings ganz anders. Durch ihre Begegnung mit der Kosmetikerin hat „Henrys“ Mutter keinen guten Eindruck von dieser gewonnen. Sie ist der Meinung, dass „Jessica“ lediglich hinter dem Geld ihres Sohnes her ist und keine wirklichen Gefühle für ihn hat.

„Sturm der Liebe“: „Marianne“ sabotiert die Beziehung von „Henry“ und „Jessica“

„Marianne“ versucht daher, „Henry“ zu überzeugen, mit „Jessica“ Schluss zu machen. Als dieser nicht auf sie hört, nimmt sie die Dinge selbst in die Hand. Mithilfe eines geschickten Tricks möchte „Marianne“ die Freundin ihres Sohnes loswerden.

Wird „Jessica“ in die Falle von „Henrys“ Mutter tappen und wird dieser daraufhin mit ihr Schluss machen? Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am kommenden Montag um 15.10 Uhr in der ARD. 

Neben all den dramatischen Verwicklungen können sich die Fans bald auf erfreuliche Folgen freuen. Die „Sturm der Liebe“-Staffel neigt sich dem Ende zu und es stehen gleich zwei Traumhochzeiten an.