• Home
  • TV & Film
  • Ranking: Die vier schlechtesten Netflix-Originalfilme

Ranking: Die vier schlechtesten Netflix-Originalfilme

Afterparty von Netflix-Original „Naked“
22. September 2019 - 16:02 Uhr / Antonia Erdtmann

Mit Filmen wie „Bird Box“ oder „Roma“ feierte Netflix weltweit Erfolge. Doch der Streaming-Gigant greift auch manchmal daneben. Diese vier Filme wurden weder von den Kritikern noch vom Publikum geliebt.

Bei den Rankings fiel „Naked“ bei Netflix bei den Zuschauern durch. In dem Streifen erlebt ein Mann seinen Hochzeitstag immer wieder. Jedes Mal, bevor er seiner Traumfrau das Jawort geben kann, wacht er plötzlich nackt in einem Fahrstuhl auf.

Netflix-Nutzer bemängeln, dass der Film zu sehr an „Und täglich grüßt das Murmeltier“ erinnert. Auf „Rotten Tomatoes“ sicherte sich „Naked“ die schlechtmöglichste Wertung.

Auch der Film „Vater des Jahres“ kann nicht überzeugen. Hier streiten sich zwei Jungs, wessen Vater eigentlich in einem Kampf gewinnen würde. Als die beiden Väter die Schlägerei tatsächlich austragen, sehen sie sich plötzlich unvorhergesehenen Konsequenzen gegenüber. Wie User auf „Rotten Tomatoes“ bemängeln, stören sie sich vor allem am Slapstick-Humor und der schlechten Story.

Netflix scheitert mit diesen Filmen  

Die Geschichte von „Titan - Evolve or Die“ klingt eigentlich vielversprechend. In einer apokalyptischen Zukunft muss die Erde vor Übervölkerung bewahrt werden. Daher will die Menschheit eine Kolonie auf dem Saturnmond Titan errichten.

Mithilfe genetischer Manipulation sollen die Menschen dem neuen Lebensraum angepasst werden, doch der Plan geht nach hinten los. Obwohl sich die Geschichte spannend anhört, sind viele Zuschauer enttäuscht. Ihnen ist der Film zu langweilig und die schauspielerische Leistung nicht gut genug.

In „Secret Obsession“ kann sich eine Frau nach einem Unfall an nichts mehr erinnern. Ihr Mann kümmert sich fürsorglich um sie, doch niemand ahnt, dass er in Wirklichkeit nicht der ist, für den er sich ausgibt. Auch wenn der Film etwas Spannung bereithält, wird von Zuschauern vor allem die löchrige Story bemängelt. Kein Wunder, dass der Film zu den schlechtesten Thrillern aller Zeiten zählt.