• Home
  • TV & Film
  • Oscar-Verleihung: Extreme Veränderung bei der Award-Show
9. August 2018 - 10:05 Uhr / Andreas Biller
Schlechte Quoten sorgen für Umdenken

Oscar-Verleihung: Extreme Veränderung bei der Award-Show

Schauspielerin Emma Stone und die oscarprämierten Komponisten Justin Hurwitz, Justin Paul und Benj Pasek bei den Oscars 2017

Die Vergabe der Oscars wird sich grundlegend ändern. Ab 2019 soll die Preisverleihung kürzer werden und sogar eine neue Kategorie eingeführt werden. Alle Infos zu den radikalen Veränderungen bekommt ihr im Video.

Die nächste Vergabe der Oscars wird sich radikal von allen bisherigen unterscheiden. Wie die Academy bekanntgibt, soll unter anderem die Dauer der Show, die unvergessliche Momente produziert, radikal gekürzt werden. Sie soll in Zukunft nur maximal drei Stunden in Anspruch nehmen.

Oscars-Verleihung: Das alles ist neu

Grund für die vielen Veränderungen bei der Oscar-Verleihung sollen unter anderem die sinkenden Quoten sein. Seit Jahren schrumpfen die Zuschauerzahlen bei der wichtigsten Preisverleihung der Welt. 

Alle Infos zu den Veränderungen bei der Oscar-Verleihung bekommt ihr im Video.