• Home
  • TV & Film
  • Nach dem Tod von Martin Haas (†55): Trauriger Abschied beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“
29. März 2018 - 15:18 Uhr / Andreas Biller
Das Team von Sat.1 trauert

Nach dem Tod von Martin Haas (†55): Trauriger Abschied beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“

Das Team des Sat.1-Frühstückfernsehens: (von links) Martin Haas, Vanessa Blumhagen, Alina Merkau, Jahn Hahn, Karen Heinrichs, Simone Panteleit und Matthias Killing

Das Team des Sat.1-Frühstückfernsehens: (von links) Martin Haas, Vanessa Blumhagen, Alina Merkau, Jahn Hahn, Karen Heinrichs, Simone Panteleit und Matthias Killing

Martin Haas' (†55) plötzlicher Tod erschüttert ganz Deutschland. Der beliebte Nachrichtensprecher verstarb am Dienstag völlig überraschend im Alter von nur 55 Jahren. Beim „Sat.1 Frühstücksfernsehen“ zeigen sich die Moderatoren geschockt und tief bestürzt.

Am Mittwochnachmittag kam die überraschende Nachricht von Martin Haas' (†55) Tod. Der Nachrichtensprecher des „Sat.1 Frühstücksfernsehens“ hatte sich eine Woche zuvor wegen einer Grippe krankgemeldet, doch die Todesursache wurde nicht bekanntgegeben.

Martin Haas' Kollegen kämpfen mit den Tränen

Die Sendung des „Sat.1 Frühstücksfernsehens“ am Donnerstag stand ganz im Zeichen des allseits beliebten Moderators. Das Team der Show trauert um den mit nur 55 Jahren verstorbenen Moderator.

In einem bewegenden Video richten sich Matthias Killing (38) und Alina Merkau (32) an ihre Facebook-Fans. Sie bedanken sich darin für die vielen Trauerpostings und erinnern sich an ihren Kollegen Martin Haas.