• Home
  • TV & Film
  • „Köln 50667“: „Linas“ Hochzeit wird unterbrochen
24. Mai 2018 - 11:01 Uhr / Lara Graff
Wegen der Vergewaltigung?

„Köln 50667“: „Linas“ Hochzeit wird unterbrochen

Danny Liedtke spielt „Kevin“ in „Köln 50667“, Danny Liedtke, Köln 50667

Danny Liedtke spielt „Kevin“ in „Köln 50667“

Große Freude bei „Köln 50667“: „Linas“ Hochzeit findet heute statt! Doch „Linas“ großer Tag scheint unter einem schlechten Stern zu stehen und so geht eine Sache nach der anderen schief.

Bei „Köln 50667“ steht „Linas“ Hochzeit bevor. Eigentlich soll es ihr großer Tag werden, doch bei „Lina“ (Margarita Nigmatullin, 22) liegen die Nerven blank. So hat sie sich kurz vor ihrer Hochzeit mit ihren Freundinnen zerstritten, da diese gegen die Heirat sind.

Auch ihr Ex „Flo“ (Paul Griffig, 25) ist gegen die Trauung, da er denkt, dass „Linas“ Zukünftiger „Jerome“ (Tom Grube) etwas mit ihrer Vergewaltigung zu tun hat.

„Köln 50667“: „Linas“ Hochzeit steht unter einem schlechten Stern

Aufgrund ihres Streits mit „Elli“ und „Kimi“ kann sich „Lina“ nicht wirklich auf ihre bevorstehende Trauung mit „Jerome“ freuen. Doch schließlich tauchen die Freundinnen bei „Lina“ doch noch mit einer Entschuldigung auf. „Guck mal, wir haben so viel schon zusammen durchgestanden und du warst immer für mich da und ich will heute auch da sein, so „Elli“.

„Lina“ ist überglücklich und es kommt zur Versöhnung: „Ich wünsche mir doch auch nichts anderes, als dass du da bist. Ich will immer noch, dass du meine Trauzeugin bist.“ In ihrem Kleid sieht „Lina“ wunderschön aus – nun kann die Hochzeit kommen! Die Trauung findet jedoch ein unschönes Ende, als „Jeromes“ bester Freund „Chico“ (Alexander Molz, 22) währen der Zeremonie aufsteht und Einspruch einlegt

Wie es bei „Köln 50667“ weitergeht, erfahrt ihr werktags um 18 Uhr auf RTL II.