• Home
  • TV & Film
  • „Immer wieder Jim“ und „Two and a Half Men“: Das macht Courtney Thorne-Smith heute

„Immer wieder Jim“ und „Two and a Half Men“: Das macht Courtney Thorne-Smith heute

Courtney Thorne-Smith, bekannt aus „Immer wieder Jim“ und „Two and a Half Men“

9. Juli 2019 - 17:33 Uhr / Selina Jüngling

An der Seite von Jim Belushi sah man Courtney Thorne-Smith von 2001 bis 2009 in „Immer wieder Jim“. Später spielte sie in „Two and a Half Men“ „Alans“ Freundin „Lyndsey“. Das macht die Schauspielerin nach den beiden Serien-Erfolgen.

Courtney Thorne-Smith (51) ist einfach wie gemacht für Sitcoms! Sowohl in „Immer wieder Jim“ als auch in „Two and a Half Men“ spielt sie die schöne Frau an der Seite eines liebevollen, aber irgendwie trotteligen Mittelklasse-Mannes.

Nachdem „Immer wieder Jim“, wo sie „Cheryl“ spielte, 2009 abgesetzt worden war, ergatterte sie die Rolle der „Lyndsey“ in „Two and a Half Men“ und spielte bis 2015 „Alan Harpers“ (Jon Cryer, 54) Freundin. 

Courtney Thorne-Smith Cheryl Jim Belushi Immer wieder Jim Cast

Courtney Thorne-Smith (2. von rechts) spielte an der Seite von Jim Belushi (ganz links) die Rolle der „Cheryl“ in „Immer wieder Jim“

Courtney Thorne-Smith nach „Two and a Half Men“

Danach wurde es eher ruhig um die Schauspielerin. Es folgten TV-Auftritte in „Robot Chicken“ (2016) und „Fresh Off the Boat“ (2016-2017) sowie eine Rolle im Fernsehfilm „Site Unseen: An Emma Fielding Mystery“. 2007 versuchte sich Courtney Thorne-Smith zudem als Schriftstellerin und veröffentlichte den Roman „Outside In“. 

In den letzten Jahren war sie in den „An Emma Fielding Mystery“-TV-Filmen zu sehen. Eingefleischte Serien-Fans kennen Courtney Thorne-Smith jedoch auch aus Klassikern wie „Melrose Place“ oder „Ally McBeal“.

Seit 2007 ist Courtney Thorne-Smith mit dem Medienunternehmer Roger Fishman verheiratet. Seit 2008 sind die beiden Eltern des Jungen Jacob Emerson. Funfact: Ihre Schwangerschaft wurde damals in die Handlung von „Immer wieder Jim“ geschrieben.