Die erfolgreiche Serie

„Hawaii Five-0“-Stars im Original und Reboot - damals und heute

„Hawaii Five-0“-Cast

„Hawaii Five-0“ ist eigentlich ein Reboot von „Hawaii Fünf-Null“. Wir zeigen euch, wie die Original-Stars und die des Reboots sich über die Jahre verändert haben.

Die im Jahr 2020 abgedrehte Krimiserie „Hawaii Five-0“ war über zehn Jahre lang ein absoluter Quotengarant bei Sat.1. 2010 markierte den Start der US-Serie – 30 Jahre, nachdem die Originalserie zu Ende gegangen war. In den 70ern lief diese in der ARD unter dem deutschen Titel „Hawaii Fünf-Null“.

Dabei ist interessant, dass die Figuren der alten und neuen Serie dieselben Namen und dieselbe Herkunft haben. Die Darsteller der Hauptfiguren hingegen wurden allesamt ausgetauscht. Im Video seht ihr alle.

„Hawaii Five-0“: Die Darsteller damals und heute

So war „Hawaii Five-0“-Star Daniel Dae Kim der erste Schauspieler, der für seine Rolle in dem Reboot gecastet wurde. Der in Südkorea geborene Serienstar übernahm die Figur „Chin Ho Kelly“. Im Original wurde „Chin“ von dem Hawaiianer Kam Fong Chun verkörpert. Der Schauspieler und ehemalige Polizist verstarb 2002 mit 84 Jahren in seinem Geburtsort Honolulu an Lungenkrebs.

„Danny Williams“ war in dem Reboot in Form von Scott Caan zu sehen. Vor 40 Jahren war es James MacArthur, der als „Danny“ in „Hawaii Fünf-Null“ berühmt wurde. Der Amerikaner, der auch an der Seite der Oscar-Preisträgerin Jane Fonda am Broadway auf der Bühne stand, verstarb 2010 mit 72 Jahren an Krebs – kurz bevor er in der neuen Remake-Serie auftreten sollte.

In den ersten sieben Staffeln der Neuauflage spielte „Officer Kono Kalakaua“ eine tragende Rolle in dem Team. Die Polizistin wurde von Grace Park verkörpert. In der Original-Version der Serie war „Kono“ keine Frau, sondern ein Mann. Der bullige Cop wurde von dem Hawaiianer Gilbert Lani Kauhi, auch bekannt als Zulu, dargestellt. Der in seiner Heimat auch als Comedian erfolgreiche Schauspieler verstarb 2004 mit 66 Jahren.

Auch interessant: