• Home
  • TV & Film
  • Gefühlschaos bei „Bauer sucht Frau“: Erster Kuss und Abreise

Gefühlschaos bei „Bauer sucht Frau“: Erster Kuss und Abreise

„Bauer sucht Frau“ Sascha und Denise bei einem Ausritt
8. Dezember 2020 - 10:51 Uhr / Antonia Erdtmann

Bei den Teilnehmern von „Bauer sucht Frau“ liegt Liebe in der Luft und zwischen ihnen und ihren Auserwählten knistert es. Bei einem Paar fällt der erste Kuss, aber ein Bauer wird alleine zurückgelassen. 

Bei „Bauer sucht Frau“ geht es emotional zu und die ersten Bauern gestehen, erste Gefühle zu haben – oder auch nicht. Seit dem 26. Oktober läuft die beliebte Datingshow „Bauer sucht Frau“ wieder im TV und die Kandidaten und Bauern sind sich bereits näher gekommen.  

Bei Pferdewirtin Denise und ihrem Auserwählten Sascha hat es zuletzt noch ziemlich gekriselt. Der Grund dafür war die Eifersucht von Sascha, als Denise sich mit einigen Nachbarn unterhielt. Das entging auch nicht der Bäuerin und sie konfrontierte ihn mit einem klärenden Gespräch und glättete die Wogen.  

„Bauer sucht Frau“: Erster Kuss bei Denise und Sascha  

In der neuen Folge von „Bauer sucht Frau“ wollte Denise von ihrem Sascha wissen, wie er für die Bäuerin empfindet. „Meine Gefühle, die kochen einfach über umso mehr Zeit ich mit dir verbringe, deswegen würde ich schon behaupten, dass ich sehr, sehr dolle verliebt bin“, meinte Sascha. Mit dieser Antwort war Denise überglücklich und bat ihrem Auserwählten an, die Woche auf dem Hof zu verlängern.  

„Bauer sucht Frau“: Sascha und Denise geben sich ihren ersten Kuss

Als Sascha einer weiteren Woche zustimmte, überkam es die Pferdewirtin und sie gab ihm einen Kuss. Beide scheinen sich zueinander hingezogen zu fühlen. „In den nächsten Tagen wünsche ich mir mit Sascha einfach, dass es harmonisch läuft, dass wir uns vielleicht näherkommen – und ich möchte die Chance einfach nicht verstreichen lassen“, so Denise.  

„Bauer sucht Frau“: Jacky verlässt den Hof von Simon  

Während es bei „Bauer sucht Frau“ prickelnde Erotik gab und es bei einigen Paaren knisterte, lief es bei Bauer Simon und seiner Auserwählten Jacky nicht so gut. Während eines Ausflugs mit dem Traktor versuchte Jacky, ihn und seine Vorstellungen einer Beziehung besser kennenzulernen. Auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, sie im Ruhrpott zu besuchen, antwortete er nur: „Das kriegt man ja wohl hin. Warum nicht? Zum Wochenende geht's.“ Nicht gerade die Antwort, mit der Jacky gerechnet hatte.  

Gegenüber den Kameras erzählte Jacky dann, dass ihre Vorstellung von Zukunft anders sei als die von Simon und sie sich gewünscht hätte, er hätte mehr über seine Gefühle gesprochen.

Für Jacky gab es keinen Grund zu bleiben und so entschied sie sich dazu, den Hof zu verlassen. Das kam für den Bauer sehr plötzlich: „Ich denke, ihr hat nicht gepasst, dass ich nicht genau sagen kann, wann und wie wir uns treffen. Das ist halt einfach nicht so einfach auf einem Bauernhof.“ 

Ob Simon damit die Chance auf eine neue Liebe komplett verpasst hat, erfahren die Zuschauer montags bei „Bauer sucht Frau“ bei RTL und auf TVNOW.

Lesenswert:

Ein Tag, drei Outfits - Herzogin Kate treibt es auf die Spitze

Steigt Eric Christian Olsen bei NCIS: L.A. aus? Das sagt Daniela Ruah

Nach Davina: Shania Geiss zeigt ihre langen Beine im Overknee-Look

„Sturm der Liebe“: „Rosalie“ wird festgenommen

John Lennon: Die Chronologie seines Todestages

Zoff zwischen Pocher und Wendler: Michael verteidigt seine Familie

Sophia Thomalla gibt Beziehungsupdate