• Home
  • TV & Film
  • „Ein Duke kommt selten allein“: So geht es den Darstellern heute
20. Dezember 2020 - 15:24 Uhr / Marion Wierl

„Ein Duke kommt selten allein“ war eine erfolgreiche US-amerikanische Serie, die von 1979 bis 1985 produziert und in sieben Staffeln und insgesamt 146 Episoden ausgestrahlt wurde. Sie gehört eindeutig zu den Kult-Serien der Achtziger.

Neben Spin-Off-Serien, einer Zeichentrickserie und zwei Fernsehfilmen brachte die Serie noch vier Videospiele, einen Kinofilm und noch dazu zahlreiche Merchandise-Artikel hervor. Aber was wurde aus den ehemaligen Stars von „Ein Duke kommt selten allein“? Hier erfahrt ihr es.

„Ein Duke kommt selten allein“: Das wurde aus den Stars

Tom Wopat alias „Luke Duke“ war einer der beiden Hauptcharaktere. Zusammen mit seinem Cousin „Bo“ erlebt er regelmäßig rasante Verfolgungsjagten, während sie auf der Flucht vor Landrat „Boss Hogg“ und dessen Gefolgsleuten sind.

Mittlerweile ist Tom Wopat schon fast 70 Jahre alt, aber noch lange nicht vom alten Eisen. Der Schauspieler und Sänger spielte nach den „Dukes“ unter anderem noch in der Sitcom „Cybill“ mit. Und noch immer ist er im Showbusiness tätig.

Jetzt aber auf den Bühnen des Broadways. 2020 war er in einer Gastrolle bei „The Blacklist“ zu sehen. Für negative Schlagzeilen sorgte er 2018, als er wegen sexueller Belästigung zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt wurde.

Tom Wopat heute

20. Dezember 2020 - 15:24 Uhr / Marion Wierl

„Ein Duke kommt selten allein“ war eine erfolgreiche US-amerikanische Serie, die von 1979 bis 1985 produziert und in sieben Staffeln und insgesamt 146 Episoden ausgestrahlt wurde. Sie gehört eindeutig zu den Kult-Serien der Achtziger.

Neben Spin-Off-Serien, einer Zeichentrickserie und zwei Fernsehfilmen brachte die Serie noch vier Videospiele, einen Kinofilm und noch dazu zahlreiche Merchandise-Artikel hervor. Aber was wurde aus den ehemaligen Stars von „Ein Duke kommt selten allein“? Hier erfahrt ihr es.

„Ein Duke kommt selten allein“: Das wurde aus den Stars

Tom Wopat alias „Luke Duke“ war einer der beiden Hauptcharaktere. Zusammen mit seinem Cousin „Bo“ erlebt er regelmäßig rasante Verfolgungsjagten, während sie auf der Flucht vor Landrat „Boss Hogg“ und dessen Gefolgsleuten sind.

Mittlerweile ist Tom Wopat schon fast 70 Jahre alt, aber noch lange nicht vom alten Eisen. Der Schauspieler und Sänger spielte nach den „Dukes“ unter anderem noch in der Sitcom „Cybill“ mit. Und noch immer ist er im Showbusiness tätig.

Jetzt aber auf den Bühnen des Broadways. 2020 war er in einer Gastrolle bei „The Blacklist“ zu sehen. Für negative Schlagzeilen sorgte er 2018, als er wegen sexueller Belästigung zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt wurde.

Tom Wopat heute