Im Halbfinale bekanntgegeben

Dschungel: Lucas Cordalis zieht ins Camp 2022

Lucas Cordalis beim „Schlagermove“

Das erste Halbfinale der Dschungelshow von RTL am Mittwochabend wurde durch eine Sensations-Nachricht ganz schön aufgepeppt: Lucas Cordalis geht zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ 2022. Da wurden die beiden ersten Finalisten fast zur Nebensache.

Lucas Cordalis (52) ist der erste offiziell bekanntgegebene Kandidat für „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Das verriet er am Mittwochabend bei RTL im Halbfinale der Dschungelshow.

Vorangegangen war dem ein Rückblick auf die erste Staffel des Formats, die Lucas verstorbener Vater Costa Cordalis (†75) gewann. Jetzt tritt also sein Sohn in die Fußstapfen des Schlagersängers. Anfragen, so Lucas, habe es schon seit Langem gegeben, aber der Moment sei nie richtig gewesen. Jetzt allerdings schon.

Dschungelshow: Erste Finalisten stehen fest

Neben dem ersten Kandidaten fürs Camp 2022 wurden auch die ersten Dschungelshow-Finalisten für die Show am Freitag herausgefunden: Lars Tönsfeuerborn und Mike Heiter kämpfen um das Goldene Ticket und 50.000 Euro.

Im Halbfinale am Donnerstagabend entscheiden sich dann die nächsten beiden Teilnehmer, bevor am Freitag der nächste Bewohner für „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ ermittelt wird.