27. Oktober 2020 - 15:00 Uhr / Administrator User

Die Weihnachtszeit ist da: Glühwein, Plätzchen und natürlich die besten Weihnachtsfilme, die man gesehen haben muss, verschönern die Zeit vor dem Fest der Liebe nur noch mehr. Doch nicht jeder Feiertags-Film ist Grund zum Feiern.

Denn nicht jeder Streifen, der die schönste Zeit des Jahres feiert, ist auch selbst schön. Wir zeigen euch die neun schlechtesten Weihnachtsfilme überhaupt.

Die schlechtesten Weihnachtsfilme

In „Santa Claus mit Muckies“ übernahm 1996 Wrestler Hulk Hogan die Hauptrolle eines Millionärs, der sich aufgrund von Amnesie für den Weihnachtsmann hält. Wir haben den Weihnachtsmann lieber rundlich als muskulös, der Film ist ziemlicher Unfug.

Hulk Hogan 1996

„Versprochen ist versprochen“ heißt der Weihnachtsfilm, in dem Arnold Schwarzenegger 1996 die Hauptrolle spielte. Was er sich davon versprochen hat, fragen wir uns aber schon.

Wie der Filmtitel „Verrückte Weihnachten“ schon verrät, geht es chaotisch zu. Jamie Lee Curtis spielt eine Mutter, die Weihnachten ausfallen lassen will, da ihre Tochter nicht zu Hause feiern wird. Doch dann kommt doch alles ganz anders, leider aber auch nicht unterhaltsam.

Jamie Lee Curtis „Verrückte Weihnachten“ 2004

27. Oktober 2020 - 15:00 Uhr / Administrator User

Die Weihnachtszeit ist da: Glühwein, Plätzchen und natürlich die besten Weihnachtsfilme, die man gesehen haben muss, verschönern die Zeit vor dem Fest der Liebe nur noch mehr. Doch nicht jeder Feiertags-Film ist Grund zum Feiern.

Denn nicht jeder Streifen, der die schönste Zeit des Jahres feiert, ist auch selbst schön. Wir zeigen euch die neun schlechtesten Weihnachtsfilme überhaupt.

Die schlechtesten Weihnachtsfilme

In „Santa Claus mit Muckies“ übernahm 1996 Wrestler Hulk Hogan die Hauptrolle eines Millionärs, der sich aufgrund von Amnesie für den Weihnachtsmann hält. Wir haben den Weihnachtsmann lieber rundlich als muskulös, der Film ist ziemlicher Unfug.

Hulk Hogan 1996

„Versprochen ist versprochen“ heißt der Weihnachtsfilm, in dem Arnold Schwarzenegger 1996 die Hauptrolle spielte. Was er sich davon versprochen hat, fragen wir uns aber schon.

Wie der Filmtitel „Verrückte Weihnachten“ schon verrät, geht es chaotisch zu. Jamie Lee Curtis spielt eine Mutter, die Weihnachten ausfallen lassen will, da ihre Tochter nicht zu Hause feiern wird. Doch dann kommt doch alles ganz anders, leider aber auch nicht unterhaltsam.

Jamie Lee Curtis „Verrückte Weihnachten“ 2004