• Home
  • TV & Film
  • Das sind die 10 erfolgreichsten Grusel-Filme aller Zeiten

Das sind die 10 erfolgreichsten Grusel-Filme aller Zeiten

Bill Skarsgård als „Pennywise“
20. Oktober 2019 - 20:01 Uhr / Vanessa Stellmach

Der 31.Oktober steht bald wieder vor der Tür: Anlässlich dazu laufen im Fernsehen wieder die berühmtesten Halloween-Klassiker. Aktuell kann man die Neuversion des 2017 erschienen Kult-Horrorfilms „Es“ auf Netflix streamen. Im Kino läuft gerade der zweite Teil dazu. Wie erfolgreich der populäre Film tatsächlich ist, zeigt ein Ranking der erfolgreichsten Horrorfilme aller Zeiten.

Die Halloween-Zeit eignet sich perfekt für gruselige Filme. „Box Office Mojo“ hat die Einnahmeerlöse von Horrorfilmen in den USA ermittelt und in einem Ranking festgehalten, welche 10 Grusel-Filme die erfolgreichsten sind. 

Drei der erfolgreichsten Grusel-Filme aller Zeiten

Auf dem 9. Platz im Ranking befindet sich mit 159 Millionen Dollar die Horror-Persiflage „Scary Movie“ aus dem Jahr 2000. Der Film ist eine Parodie mit zahlreichen Anspielungen auf den Horrorfilm „Scream“. Dieser bildet hierbei die zentrale Grundlage des Films -  Szenen daraus werden parodiert und nachgespielt. 

Den 8. Platz holt sich der Horrorfilm „Halloween“ aus dem Jahr 2018 mit 159,3 Millionen Dollar. „Halloween“ ist eine alternative Fortsetzung zu „Halloween - Die Nacht des Grauens“ aus dem Jahr 1978. Dort knüpft der Film auch an. Gewalt, blutige Bilder, Kraftausdrücke, Drogenkonsum und Nacktheit werden dem Film zugeschrieben: Ein wahres Fest für Horror-Fans!  

Bill Skarsgård als „Pennywise“ in „Es“

Besonders beliebt ist die 2017 erschienene Neuverfilmung des Kult-Horrorfilms „Es“. Schauspieler Bill Skarsgård versteckt sich hinter der Clownsmaske von „Pennywise: Alle 27 Jahre kommt der Clown aus der Kanalisation und terrorisiert die Kinder der Stadt.

Das Remake konnte sich mit 327,5 Millionen Dollar den ersten Platz in der Liste der erfolgreichsten Horrorfilme ergattern. Derzeit läuft der 2. Teil des Erfolgfilms in den Kinos und befindet sich jetzt schon mit 195,7 Millionen Dollar auf Platz 6 im Ranking.