• 2020 war Jacqueline Wruck die Siegerin von „Germany’s Next Topmodel“  
  • Sie ist Influencerin und Model
  • Jacky stand auch schon als Schauspielerin vor der Kamera

Im Finale von „Germany’s Next Topmodel“ verkündete Heidi Klum (48) 2020 den Sieg von Jacky (23). Eigentlich heißt die Hessin Jacqueline Wruck, doch bekannt geworden, ist sie unter ihrem Spitznamen. Was die GNTM-Gewinnerin heute macht, verraten wir euch im Video.

Auch interessant:

GNTM-Siegerin Jacky ist Influencerin, Model und gab ihr Schauspieldebüt

Seit Jacky die 15. Staffel im Jahr 2020 für sich entscheiden konnte, hat sich ihr Leben ziemlich verändert. Das Know-how eines Models hat sie bei GNTM erlernt. Wie man als Model ein Produkt bewirbt, weiß Jacky ganz genau. Darum ist sie mit ihren über 250.000 Followern (Stand: März 2022) auch zur Influencerin geworden.

Wie es finanziell bei der GNTM-Siegerin aussieht, erklärt das Model in einer Q&A-Runde in seinen Instagram-Storys. Ein User wollte wissen, ob sie vom Modeln leben kann. „Aktuell ja und ich hoffe natürlich, dass es so bleibt. Ich habe zwei Einnahmequellen: Modeln und Social Media“, so Jacky auf Instagram. Es scheint, als wäre Jacky auf dem richtigen Weg. Mit Social Media baut sie sich ein zweites Standbein auf.

Seit Herbst 2021 hat sie auch einen eigenen Podcast. Gemeinsam mit dem Mentalcoach Harald Dobmayer spricht sie in ihrer Show „JACKY & HARRY – Schönheit vor Alter!“ über allerlei Fragen des Lebens.

Dass sie gerne Neues ausprobiert, hat sie auch schon vorher bewiesen. Denn im Sommer 2020 versuchte sie sich erstmals als Schauspielerin. Jacky bekam in der Serie „Frühling“ eine Nebenrolle als Polizistin und stand sogar mit Simone Thomalla (56) vor der Kamera. Bisher scheint sich ihre Karriere ganz gut zu entwickeln. Wir drücken Jacky die Daumen.