• Home
  • TV & Film
  • Chrissy Teigen gesteht merkwürdigen Beauty-Eingriff
7. Mai 2017 - 16:31 Uhr / Sophia Beiter
Model ließ sich an Achselhöhlen Fett absaugen

Chrissy Teigen gesteht merkwürdigen Beauty-Eingriff

"MTV Video Music Awards"

Chrissy Teigen

Model Chrissy Teigen sieht immer wunderschön und perfekt aus. Sie hat einen Traumbody und ein richtig hübsches Gesicht und raubt damit so manchem Mann den Schlaf. Doch Chrissy lässt sich in Sachen Schönheit auch ein wenig unter die Arme greifen - und das wortwörtlich! Nun erzählte sie von einer besonders skurrilen Beauty-Op.

Chrissy Teigen (31) ist ein super begehrtes Model und scheint einfach immer perfekt auszusehen. Doch auch die 31–Jährige hat mit diversen Körperstellen zu kämpfen, die ihr an sich selbst nicht so gut gefallen. Erst vor Kurzem zeigte das hübsche Model ihren Fans ein Foto ihrer Dehnungsstreifen und bewies damit, dass auch sie einfach eine ganz normale Frau ist. Doch auch die Haut und das Fett unter ihren Achselhöhlen machten Chrissy lange zu schaffen. Die 31–Jährige fühlte sich nicht mehr wohl und so entschied sie sich vor circa neun Jahren für eine Schönheits-OP.

Chrissy ließ sich das Fett unter den Achseln absaugen und fühlte sich danach wie neu. Gegenüber „Bustle“ meinte sie: „Es war so einfach. Es hat dazu geführt, dass ich mich in trägerlosen Kleidern besser fühlte und es hat mich selbstbewusster gemacht. Ich bereue es nicht, ehrlich.“

Doch mittlerweile ist Chrissy wieder unzufriedener mit ihrem Körper. Die hübsche 31-Jährige gestand: „Es ist jetzt zurück, deswegen muss ich jetzt erneut dafür zahlen.“