Angelina Jolie beichtet Fauxpas

Angelina Jolie erklärt Fauxpas auf dem roten Teppich

Angelina Jolie erscheint zu den Premieren ihrer Filme immer in makellosen Outfits. Doch dies ist früher nicht immer der Fall gewesen. Einmal passierte der Schauspielerin kurz zuvor ein kleiner Fauxpas und sie musste mit einem unglücklichen Fleck auf ihrem Kleid auf den roten Teppich.

Angelina Jolie (42) kennt man für Filme wie „Maleficent“ oder „Mr. & Mrs. Smith“. Doch neben ihrer Arbeit als Schauspielerin ist sie vor allem auch Mutter von sechs Kindern. Während sie sich heutzutage gerne mit ihren Kindern auf dem roten Teppich und vor den Kameras zeigt, mussten diese vor ein paar Jahren noch den Veranstaltungen fernbleiben oder sich zumindest im Hintergrund aufhalten.

Doch Angelina Jolie hatte ihre Kinder immer mit dabei und so kam es einmal kurz vor einem Auftritt auf einer Filmpremiere zu einem kleinen Fauxpas. Wie die Schauspielerin gegenüber „Associated Press“ offenbart, musste sie einmal mit Urinflecken auf dem Kleid über den roten Teppich schreiten. Eines ihrer Kinder hatte sie kurz vor ihrem Auftritt angepinkelt und Jolie blieb keine Zeit mehr, sich noch umzuziehen. Heute kann die sechsfache Mutter über den Fauxpas lachen.