„American Pie“: Das wurde aus „Stifler“

Seann William Scott
8. März 2020 - 20:00 Uhr / Nadine Miller

Dank „American Pie“ zu Weltruhm: Seann William Scott wurde Ende der Neunziger in seiner Rolle des „Steve Stifler“ in der Teenie-Komödie zum Star. Wir verraten euch, wie es dem Schauspieler heute geht.

„Stifler“ alias Seann William Scott ist einer der „American Pie“-Stars und bis zum dritten Teil der Reihe einer der fünf Hauptcharaktere. In „American Pie – Jetzt wird geheiratet“ spielte er 2003 eine größere Rolle denn je. Anschließend bekam er Angebote für weitere Hollywood-Streifen.

„American Pie“-„Stifler“: Das macht Seann William Scott heute

Zunächst war Scott in „Welcome to the Jungle“ neben Dwayne Johnson als „Travis“ zu sehen, dann war er „Bo Duke“ in der Action-Komödie „Ein Duke kommt selten allein“. In „Vorbilder?!“ spielte er „Wheeler“ an der Seite von Paul Rudd und es gelang ihm, einen weiteren Komödien-Hit zu landen. In „Goon“ übernahm er in beiden Teilen die Hauptrolle des Türstehers „Doug“.

2012 kam es in „American Pie: Das Klassentreffen“ zu einem kurzen Comeback des Unruhestifters „Stifler“. Außerdem wirkte er an vier „Ice Age“-Filmen mit, lieh dem Opossum „Crash“ seine Stimme. Zuletzt spielte Seann William Scott eine Hauptrolle in der dritten Staffel der Action-Serie „Lethal Weapon“.

Seit 2019 ist er mit der Möbeldesignerin Olivia Korenberg verheiratet. Sein Privatleben hält der US-Amerikaner jedoch größtenteils unter Verschluss.