• Home
  • Stars
  • Was wurde eigentlich aus „Love Island“-Victor?

Was wurde eigentlich aus „Love Island“-Victor?

Victor Seitz kandidierte in der letzten Staffel von „Love Island“

In der vergangenen Staffel von „Love Island“ ließ Kandidat Victor Seitz zahlreiche Herzen höher schlagen. Bereits während der Kuppel-Show bewies er sein musikalisches Talent und bezirzte die Damen mit seiner Gitarre. Jetzt will Victor professionell durchstarten und veröffentlicht seine erste Single.

Mit seiner charmanten Art begeisterte Victor Seitz (21) im letzten Jahr als Teilnehmer der RTL-II-Datingshow „Love Island“. Immer mit dabei war damals seine Gitarre, auf der Victor den Mädels nur zu gerne bei romantischen Dates vorspielte.

„Love Island“-Victor veröffentlicht eigene Single  

Auch nach der Sendung ist der Lockenkopf zwar noch immer Single, dafür wuchs Victors Liebe zur Musik. Scheinbar so sehr, dass er damit jetzt ganz groß rauskommen möchte. Am Freitag veröffentlichte der ehemalige „Love Island“-Kandidat seine erste Single „Just Friends“. 

Im Interview mit „Promiflash“ erzählte der Reality-TV-Star: „Ich freue mich sehr, das ist vielleicht der Anfang meiner Musikkarriere. Da steckt auch viel Arbeit dahinter und das ist auch mein Traum.“ Das Musikvideo zu „Just Friends“ hat der 21-Jährige im sonnigen Barcelona gedreht.

Victors Fans sind schon jetzt begeistert von seinem neuen Lied. „Wow, was für ein wunderschöner Song, danke Victor“, schwärmt ein User in den Kommentaren. Ein anderer schreibt: „Liebe diesen Song jetzt schon!“ 

Wir sind gespannt, was wir in Zukunft noch alles von Victor zu hören bekommen. Auf Insta und Co. ist Victor schon jetzt ein kleiner Superstar