• Home
  • Stars
  • Vermisster „Seinfeld“-Darsteller Charles Levin offenbar tot aufgefunden

Vermisster „Seinfeld“-Darsteller Charles Levin offenbar tot aufgefunden

Charles Levin wurde offenbar tot aufgefunden

15. Juli 2019 - 15:50 Uhr / Tina Männling

Charles Levin, der unter anderem bei „Seinfeld“ zu sehen war, ist offenbar verstorben. Die Polizei fand Leichenteile neben dem Auto des Schauspielers. Dieser war zuvor eine Woche lang vermisst worden.  

Der Schauspieler Charles Levin (70) ist offenbar tot. Davon geht laut CNN die Polizei aus. Vor einer Woche verschwand der „Seinfeld“-Darsteller spurlos während seines Umzuges. Sein Sohn meldete ihn daraufhin als vermisst.  

Charles Levins Auto und Leichenteile gefunden

Seither suchte die Polizei nach Charles Levin, jedoch ohne Erfolg. Am Samstag wurde laut CNN das Auto des Schauspielers entdeckt. Darin befand sich die Leiche des Hundes von Charles. Neben dem Wagen fand die Polizei außerdem Leichenteile, die zu Levin gehören könnten.  

„Wenn man die Umstände betrachtet, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich hierbei um die Überreste von Charles Levin handelt“, erklärte die zuständige Polizei gegenüber CNN. Nun soll die Leiche von einem Gerichtsmediziner untersucht werden. 

Charles Levin war unter anderem in den Serien „Seinfeld“, „L.A. Law“ und „NYPD Blue“ zu sehen. Ende der neunziger Jahre beendete er seine Schauspielkarriere.