• Home
  • Stars
  • Todesfälle: Diese Stars starben 2020 an Corona
1. Januar 2021 - 13:00 Uhr /

Das Coronavirus erfasste 2020 die ganze Welt - auch vor den Promis machte es keinen Halt. Einige Stars hatten sich mit Corona infiziert und befanden sich in Quarantäne.

Promis, die an Corona gestorben sind

Doch nicht alle sind genesen: Es gab auch Promis, die dem neuartigen Coronavirus im Jahr 2020 erlagen.

Im März schon ist der erste Royal am Coronavirus gestorben. Die spanische Prinzessin und Cousine von König Felipe, Maria Teresa, verstarb an den Folgen des Coronavirus im Alter von 86 Jahren in Paris. Das bestätigte Maria Teresas Bruder, Prinz Sixtus Henri von Bourbon-Parma und sagte, sie sei am 26. März von uns gegangen. 

Prinzessin Cecilia de Bourbon, Prinz Jaime de Bourbon de Parme und Prinzessin Maria Teresa 

Auch der Tod des US-amerikanischen Rappers Fred the Godson erschütterte die Welt. Er ist mit nur 35 Jahren an COVID-19 gestorben. Fred the Godson sei laut „TMZ“ am 23. April in einem New Yorker Krankenhaus verstorben. Am 6. April hatte der Rapper selbst auf Instagram erklärt, an dem Virus erkrankt zu sein. Zu der Zeit befand er sich bereits im Krankenhaus und wurde künstlich beatmet. 

Diese Stars sind 2020 an COVID-19 gestorben:

  • Brittanya Karma
  • David Prowse
  • Sven Wollter
  • Bruce Williamson
  • Trini Lopez
  • Nick Cordero
  • Chris Trousdale
  • Roy Horn
  • Rapper Ty
  • Dave Greenfield
  • Fred the Godson
  • Allen Daviau
  • Lee Konitz
  • Tim Brooke-Taylor
  • Hilary Heath
  • John Prine
  • Jay Benedict
  • Lee Fierro
  • Adam Schlesinger
  • Ellis Marsalis
  • Andrew Jack
  • Ken Shimura
  • Alan Merrill
  • Prinzessin Maria Teresa
  • Jörn Kubicki
  • Joe Diffie
  • Mark Blum
  • Floyd Cardoz 
  • Terrence McNally
1. Januar 2021 - 13:00 Uhr /

Das Coronavirus erfasste 2020 die ganze Welt - auch vor den Promis machte es keinen Halt. Einige Stars hatten sich mit Corona infiziert und befanden sich in Quarantäne.

Promis, die an Corona gestorben sind

Doch nicht alle sind genesen: Es gab auch Promis, die dem neuartigen Coronavirus im Jahr 2020 erlagen.

Im März schon ist der erste Royal am Coronavirus gestorben. Die spanische Prinzessin und Cousine von König Felipe, Maria Teresa, verstarb an den Folgen des Coronavirus im Alter von 86 Jahren in Paris. Das bestätigte Maria Teresas Bruder, Prinz Sixtus Henri von Bourbon-Parma und sagte, sie sei am 26. März von uns gegangen. 

Prinzessin Cecilia de Bourbon, Prinz Jaime de Bourbon de Parme und Prinzessin Maria Teresa 

Auch der Tod des US-amerikanischen Rappers Fred the Godson erschütterte die Welt. Er ist mit nur 35 Jahren an COVID-19 gestorben. Fred the Godson sei laut „TMZ“ am 23. April in einem New Yorker Krankenhaus verstorben. Am 6. April hatte der Rapper selbst auf Instagram erklärt, an dem Virus erkrankt zu sein. Zu der Zeit befand er sich bereits im Krankenhaus und wurde künstlich beatmet. 

Diese Stars sind 2020 an COVID-19 gestorben:

  • Brittanya Karma
  • David Prowse
  • Sven Wollter
  • Bruce Williamson
  • Trini Lopez
  • Nick Cordero
  • Chris Trousdale
  • Roy Horn
  • Rapper Ty
  • Dave Greenfield
  • Fred the Godson
  • Allen Daviau
  • Lee Konitz
  • Tim Brooke-Taylor
  • Hilary Heath
  • John Prine
  • Jay Benedict
  • Lee Fierro
  • Adam Schlesinger
  • Ellis Marsalis
  • Andrew Jack
  • Ken Shimura
  • Alan Merrill
  • Prinzessin Maria Teresa
  • Jörn Kubicki
  • Joe Diffie
  • Mark Blum
  • Floyd Cardoz 
  • Terrence McNally