• Home
  • Stars
  • So sah Nora Tschirner zu MTV-Zeiten aus

So sah Nora Tschirner zu MTV-Zeiten aus

Nora Tschirner zu ihren MTV-Anfängen im Jahr 2001

29. Juli 2019 - 17:32 Uhr / Fiona Habersack

Spätestens seit ihrem Erfolg im Film „Keinohrhasen“ zählt Nora Tschirner zu den wohl bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands. Bevor sie sich jedoch der Schauspielerei widmete, arbeitete Nora als Moderatorin bei MTV. Erinnert ihr euch noch an Nora Tschirners MTV-Zeiten?

Vor der Kamera stand Nora Tschirner (38) bei MTV schon in jungen Jahren. Der Film „Keinohrhasen“, der derzeit Platz 13 der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten belegt, verhalf ihr 2007 an der Seite von Til Schweiger (55) dann zum endgültigen Durchbruch.  

Nora Tschirner: von MTV auf die Kinoleinwände  

Ihre Karriere begann sie nicht mit der Schauspielerei, Nora Tschirner war bei MTV. 2001 bewarb sie sich dort im Alter von 20 Jahren – mit Erfolg: Ab April desselben Jahres arbeitete sie für den Sender, gestaltete mit Christian Ulmen (43) dessen Show „Ulmens Auftrag“ und moderierte die „First Steps Awards“.

Nora Tschirner bei einer MTV-Veranstaltung im Jahr 2004
 

Gleichzeitig wagte Nora Tschirner schon damals erste Schritte in die Schauspielerei. Im Jahr 2002 ergatterte sie die Hauptrolle in der ARD-Serie „Sternenfänger“. Es folgten mehrere Filme, darunter „Soloalbum“ mit Matthias Schweighöfer. 2006 spielte sie an der Seite ihres MTV-Kollegen Christian Ulmen die weibliche Hauptrolle in „FC Venus – Angriff ist die beste Verteidigung”.

Nora Tschirner: früher MTV, heute Karrierefrau und Mutter  

Seit ihrem Kennenlernen bei MTV kreuzen sich Nora Tschirners und Christian Ulmens Wege immer wieder. Sie sind nicht nur beruflich, sondern auch freundschaftlich ein eingespieltes Team. Seit 2013 verkörpern Tschirner und Ulmen im ARD-„Tatort“ die Kriminalkommissare „Lessing“ und „Dorn“. 2019 ist sie in „Gut gegen Nordwind“ zu sehen.

Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln seit 2013 im ARD-„Tatort“
  

Seit ihrer MTV-Zeit hat sich Nora Tschirner ganz schön verändert - immerhin sind seither fast zwanzig Jahre vergangen. Inzwischen hat sich Nora Tschirner vom braven MTV-Girlie im typischen 2000er-Style zu einer stilsicheren Frau entwickelt. 2013 wurde sie stolze Mutter, hält ihr Privatleben sonst jedoch geheim.