• Home
  • Stars
  • So kamen Peer Kusmagk und Janni zusammen

So kamen Peer Kusmagk und Janni zusammen

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid
30. Juni 2020 - 14:01 Uhr / Tina Männling

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid gehören zu den Traumpaaren der deutschen Promi-Landschaft. Könnt ihr euch noch an die Anfänge des berühmten Paares erinnern? Wir verraten euch, wie Peer Kusmagk und Janni zusammenkamen.  

Bei Peer Kusmagk (45) und Janni Hönscheid (29) könnte es nicht besser laufen. Schon seit 2016 sind sie miteinander glücklich, inzwischen haben sie außerdem zwei Kinder, Söhnchen Emil-Ocean (2) und Töchterchen Yoko (11 Monate). Angefangen hat die Liebesgeschichte des Paares in einer TV-Sendung. 

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid lernten sich im TV kennen 

Bei „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“ trafen sich Peer Kusmagk und Janni Hönscheid zum ersten Mal. In der Nackt-Datingshow verliebten sie sich ineinander und verließen die Sendung am Ende als Paar.  

Seither teilen der ehemalige GZSZ-Star und die Profi-Surferin ihre Liebe mit der Öffentlichkeit. Neben einem gemeinsamen Instagram-Account konnten die Fans das Leben des Paares auch in einer TV-Show verfolgen. In „Janni & Peer … und ein Baby!“ wurde Jannis Schwangerschaft mit Emil-Ocean, der 2017 zur Welt kam, dokumentiert.  

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid heirateten heimlich

Im Jahr 2017 gaben sich Peer Kusmagk und Janni Hönscheid still und heimlich das Jawort. Erst ein Jahr später wurde die Eheschließung der beiden bekannt. 2019 machte Tochter Yoko die Familie komplett. 

Peer Kusmagk zusammen mit Jenni Hönscheid und Söhnchen Emil

Eines verbindet das Ehepaar ganz besonders, wie man immer wieder auf dem gemeinsamen Instagram-Account der beiden sehen kann: die Liebe zum Reisen. In den letzten Jahren war die kleine Familie oft unterwegs und hat die verschiedensten Orte erkundet. 

Wenn man sich Peer Kusmagk und Janni Hönscheid mit ihrer kleinen Familie heute ansieht, kann man kaum glauben, dass die beiden erst seit vier Jahren ein Paar sind und sich in einer TV-Sendung kennengelernt haben.