• Leonardo DiCaprio spielte neben Miriam Margolyes in „Romeo und Julia“
  • In einem neuen Interview plaudert sie aus dem Nähkästchen
  • Sie behauptet, dass der Schauspieler stinken würde

Na, hoffentlich hört Leonardo DiCaprio (47) diese Vorwürfe nicht! Miriam Margolyes (81) bezeichnete den Schauspieler in einem neuen Interview als „stinkend“.

1996 arbeitete sie an der Seite des Sexsymbols der Neunziger in dem Film „Romeo und Julia“. Nun gab sie zu, dass er bei der großen Hitze am Set in Mexiko ein wenig gerochen hat.

Auch interessant:

„Romeo und Julia“-Co-Star Miriam Margolyes: „Er hat ein bisschen gerochen“

Im Gespräch mit Holly Willoughby und Phillip Schofield in der ITV-Sendung „This Morning“ erinnerte sich Miriam: „Er hat ein bisschen gerochen, weil es in Mexiko sehr heiß war und junge Männer sich nicht um ihren Körpergeruch kümmern, sie waschen sich nicht so gründlich.“

Miriam versuchte auch erfolglos, sich selbst davon abzuhalten, im Fernsehen zu fluchen. „Es ist so schade, denn wir lieben es, wenn du dich einfach austoben kannst“, so Phillip Schofield zu Miriam Margolyes.

„Ich weiß, aber es regt manche Leute auf. Und ich möchte die Leute nicht verärgern, denn das Leben ist im Moment einfach scheiße, das ist es wirklich. Es ist schrecklich“, entgegnete Miriam daraufhin. Daraufhin erkannte sie jedoch schnell ihren Fehler und rief „Oh!“, woraufhin Phillip und Holly in Gelächter ausbrachen.

(Quelle: BANG Showbiz)