• Kim Rossi Stuart ist durch „Prinzessin Fantaghiro“ bekannt geworden
  • Nach den Filmen ging seine Karriere heute
  • Das macht der „Prinz Romualdo“-Darsteller heute

Eine junge Prinzessin: schlau, mutig, tapfer und schön. Als Mann verkleidet rettet „Prinzessin Fantaghiro“ ganze Königreiche. Als sie auf „Prinz Romualdo“, den Sohn des verfeindeten Königs trifft, verlieben sich die beiden ineinander. Eigentlich dürfen die beiden keine Beziehung führen, denn ihre Länder führen Krieg miteinander. Doch „Romualdo“ kann die Augen der schönen „Fantaghiro“ nicht mehr vergessen und trotz aller Hürden finden die beiden zueinander.

Auch interessant:

Kim Rossi Stuart wurde durch „Prinzessin Fantaghiro“ berühmt

1991 ging es los mit der italienischen Märchenfilmreihe rund um Alessandra Martines (58) als „Prinzessin Fantaghiro“ und ihren Abenteuern mit „Prinz Romualdo“, der von Kim Rossi Stuart (52) verkörpert wurde. In fünf Jahren wurden zehn Filme mit der rebellischen Königstochter produziert. Seit dem letzten Teil sind nun über 25 Jahre vergangen.

Mit seiner Rolle als „Romualdo“ wurde Kim im deutschsprachigen Raum bekannt. Bis heute ist der 52-Jährige im Schauspiel-Business tätig. Nach seinem letzten Auftritt bei „Prinzessin Fantaghiro“ stand er für den starbesetzten Episodenfilm „Jenseits der Wolken“ vor der Kamera. Mittlerweile ist er überwiegend als Theaterschauspieler tätig, aber auch gelegentlich noch in italienischen Filmproduktionen zu sehen. 

Pinterest
Kim Rossi Stuart und Ilaria Spada bei einem gemeinsamen Auftritt auf dem roten Teppich

Kim Rossi Stuart heute

2006 feierte er mit „Schwimmen mochte ich noch nie“ sein großes Debüt als Regisseur. Dafür schrieb er ebenfalls das Drehbuch und übernahm eine Hauptrolle. Sein letztes Regie-Projekt war der Film „Tommaso“ (2016), in dem er wieder die Hauptrolle übernahm. 2017 stand er für die Mini-Serie „Maltese - Il Romanzo del Commissario“ vor der Kamera. 2020 übernahm er in dem Film „Auf alles, was uns glücklich macht“ eine Hauptrolle.

Der Italiener ist mit der Schauspielerin Ilaria Spada (40) liiert. Im November 2011 kam ihr erster gemeinsamer Sohn Ettore (10) auf die Welt.