• Jennifer Lopez ist schon lange als Schauspielerin und Sängerin wahnsinnig erfolgreich
  • Doch einen der ganz großen Preise konnte sie nie ergattern
  • Doch im Jahr 2019 hoffte die Pop-Ikone auf eine Nominierung für den Oscar

Jennifer Lopez, die sich zuletzt anlässlich ihres Geburtstages komplett nackt im Netz zeigte, ist schon Jahrzehnte lang erfolgreich als Sängerin und Schauspielerin. Doch einen der ganz großen Preise konnte sie noch nicht einheimsen.

Jennifer Lopez: Im Jahr 2019 wurde sie fast für den Oscar-Preis nominiert

Im Jahr 2019 stand sie kurz vor einem ganz großen Triumph – Jennifer Lopez war im Gespräch um den begehrten Oscar als beste Nebendarstellerin für ihren Film „Hustlers“.

Sie und ihr Team rechneten fest damit, dass J.Lo in diesem Jahr ihre erste Oscar-Nominierung erhalten würde. Doch dem war nicht so. Der Popstar zeigte sich ziemlich enttäuscht über die Niederlage, wie man in der Dokumentation „Halftime“ sehen kann.

Auch interessant:

In ihrem Bett vergoss Jennifer sogar ein paar Tränen. So hätte sie all die Jahre in Hollywood sehr kämpfen müssen, „gehört und gesehen zu werden, ernst genommen zu werden“, erklärt sie dort. „Es war schwer. Ich hatte nur ein sehr geringes Selbstwertgefühl“, so die Pop-Ikone. Bei dieser Powerfrau sind diese Worte kaum zu glauben.

Schnell konnte sie sich aber wieder auffangen: Eine Auszeichnung brauche sie nicht, um das zu tun, was sie liebt, so J.Lo: „Ich mache das nicht für eine Auszeichnung. Nein, ich mache das, um mich mit Menschen zu verbinden und sie Dinge fühlen zu lassen, weil ich etwas fühlen möchte.“

Eine Unterstützung ist da ihr Ehemann Ben Affleck, der in der Doku auch über die Oscar-Flaute spricht. „Sie ist echt… Wie großartig ist es, dass sie ihren größten Kinohit mit 50 hatte? Das ist verdammt cool.“