• Home
  • Stars
  • Nicht mit rechten Dingen? Tijan Njie über sein „Let's Dance“-Aus

Nicht mit rechten Dingen? Tijan Njie über sein „Let's Dance“-Aus

Kathrin Menzinger und Tijan Njie schieden im Halbfinale von „Let's Dance“ 2020 aus
18. Mai 2020 - 10:02 Uhr / Nadine Miller

Am Freitag musste einer der Favoriten, Tijan Njie, „Let’s Dance“ verlassen. Viele Fans vermuteten daraufhin, dass das Voting nicht mit rechten Dingen geschehen sein muss. Was sagt Tijan Njie dazu?

Am Freitagabend musste Tijan Njie (28) „Let’s Dance“ im Halbfinale verlassen. Trotz guter Leistung und Favoriten-Status reichten Jury-Punkte und Anruferzahlen nicht aus. Darüber scheinen einige seiner Fans recht verärgert zu sein.

Tijan Njie ist raus bei „Let’s Dance“ - das sagt er zu den Kritikpunkten seiner Fans

Auf Instagram erwähnt der Schauspieler Kritikpunkte seiner Anhänger. Die Aussagen einzelner Juroren seien für viele im Netz unverständlich gewesen. Einige berichteten sogar, die Telefonnummer zu seiner Startnummer habe zeitweise nicht funktioniert. 

„Dass viele dadurch vermuten, dass da etwas nicht mit rechten Dingen lief und, etwas hinter den Kulissen evtl. gesteuert wird, kann ich zwar irgendwo verstehen“, so Tijan Njie bei Instagram.

Dennoch wolle er das nicht zum Grund für sein Ausscheiden nehmen. Was Tijan Njie über sein „Let’s Dance“-Aus sagt, erfahrt ihr im Video.

Lesenswert:

Anna Lena Class: Aus diesem überraschenden Grund sieht ihre Tochter sie nicht gerne im TV

Hat Pauley Perrette Kinder? So steht sie zu Nachwuchs

Anna Ermakova mit glatten Haaren: Auch der Look steht ihr

Hat Nico Santos eine Freundin? Jetzt rückt er mit der Wahrheit raus

Kaia Gerber halbnackt mit Gips – Röntgenbild sieht nicht gut aus

„Sturm der Liebe“: „Franzi“ findet „Dirks“ Testament

Knutsch-Alarm bei „Bauer sucht Frau International“

Das sagt Sarah Lombardi zu ihrer Hebefigur-Panne beim „FreeESC“