• Nena hat 1989 ein Kind verloren
  • Sohn Christopher starb mit nicht einmal einem Jahr
  • Ihm widmete sie einen emotionalen Song

Musikerin Nena hat schwere Zeiten in ihrem Leben durchgemacht. Ein besonders schlimmer Schicksalsschlag traf die heute 61–Jährige im Jahr 1989, als ihr erstgeborener Sohn Christopher Daniel Freitag (†11 Monate) verstarb.

Die Musik hilft Nena, mit ihrer Trauer umzugehen und ihren großen Schmerz zu verarbeiten. Im Jahr 2015 widmete sie in ihrem Album „Oldschool“ dem kleinen Christopher Daniel Freitag deswegen den Song „Bruder“. Darin singt Nena unter anderem:

Du bist das verlorene Kind
Der, der in Abwesenheit glänzt
Wege sind oft vorherbestimmt
Du lerntest dein Leben so kennen

Und dein Weg hat trotzdem einen Sinn

Du begleitest uns wo immer wir sind
Wachst über uns im Schlaf
Segnest unser Mahl
Du fehlst aber bist immer da

Das ganze Album steht unter dem Motto „Zeit“. Nena versucht herauszufinden, wie man einerseits Momente im Leben genießen kann und andererseits es schafft, wieder loszulassen.

Nena hat vier weitere Kinder

Doch nicht nur die Musik hilft Nena, das Erlebte zu verkraften und positiv in die Zukunft zu schauen. Auch ihre anderen Kinder zeigen ihr, wie schön das Leben ist. 1990 brachte die „99 Luftballons“-Sängerin die Zwillinge Larissa und Sakias zur Welt, die sie mit Schauspieler Benedict Freitag hat.

Pinterest
Nena mit ihren Kindern Larissa und Sakias

Ihre Tochter Larissa, die mit Nena schon in der „The Voice Kids“-Jury saß, hat mittlerweile selbst Kinder. 1995 und 1997 bekam Nena mit ihrem Freund Philipp Palm zwei weitere Kinder

Auch interessant: