• Home
  • Stars
  • Matthias Reim: Das sagt er zum Revival des deutschen Schlagers
8. April 2018 - 11:28 Uhr / Andreas Biller
„Verdammt ich lieb‘ dich“-Sänger im Interview

Matthias Reim: Das sagt er zum Revival des deutschen Schlagers

Matthias Reim spricht über das Revival des deutschen Schlagers

Matthias Reim spricht über das Revival des deutschen Schlagers

Matthias Reim meldet sich mit seinem neuen Album „Meteor“ zurück. Der „Verdammt ich lieb‘ dich“-Interpret singt seit Beginn seiner Karriere auf Deutsch. Wir haben ihn gefragt, was er von der derzeitigen Erfolgswelle des deutschen Schlagers hält.

Matthias Reim (60) ist einer der der bekanntesten deutschen Sänger. Mit dem Album „Meteor“ meldet er sich jetzt zurück. Die Platte, in der es nicht nur ums Verliebtsein geht, ist schon jetzt auf Platz 3 der Albumcharts. Das liegt nicht zuletzt an der immer größer werdenden Popularität des deutschen Schlagers.

Diese freut den Musiker, wie er im „Promipool“-Interview verrät. Insbesondere freut er sich aber darüber, „dass sich der deutschsprachige Schlager in den letzten Jahren einfach qualitativ entwickelt hat“, so der Musiker.

Matthias Reim spricht über sein neues Album „Meteor“

Matthias Reim spricht über sein neues Album „Meteor“

Matthias Reim: Die Funkanstalten müssen nachziehen

Laut Matthias Reim könnte dies aber auch daran liegen, dass sich viele junge Popmusiker heute einfach trauen, deutsch zu singen. Früher hatten diese geglaubt, „englisch/amerikanisch wäre einfach ‚in‘“.

Trotzdem klagt der 60-Jährige: „Leider findet dieses Revival nur in einem Teil der Öffentlichkeit statt, nämlich beim Publikum. Viele Funkanstalten haben den deutschen Schlager in den letzten Jahren mehr und mehr in irgendeiner Nische versteckt.