Mark Wahlberg (49) hat sich vom Rapper „Marky Marc“ zu einem der erfolgreichsten Actions-Stars Hollywoods entwickelt. Zwar feierte er auch schon mit seiner Musik große Erfolge, doch im Nachhinein schämt er sich sogar für diesen Berufsweg.

Mit der Arbeit als Schauspieler scheint er nun endlich angekommen zu sein. Seit Jahren ist er in unzähligen Filmen zu sehen. Doch Mark Wahlberg kann nicht nur auf seine tolle Karriere stolz sein, sondern auch auf seine Familie.

Mark Wahlberg modelte früher für Calvin Klein

Mark Wahlberg: Frau Rhea Durham ist Model

Seit 2009 ist Mark Wahlberg mit seiner Frau Rhea Durham (42) verheiratet. Der Schauspieler und das Model waren zuvor schon acht Jahre lang ein Paar und haben vier gemeinsame Kinder.

An diese hat Mark allem Anschein nach auch sein Talent vererbt. Im vierten Teil von „Transformers“, in dem Mark die Hauptrolle mimt, spielten auch seine Kinder Ella Rae (17), Michael (14) und Brendan (12) mit. Nur die kleinste im Bunde, Tochter Grace (11), war damals noch zu jung für das Filmset.

Mark Wahlberg ist ein echter Familienmensch

Gegen eine Karriere seiner Kinder im Showbusiness hat Mark Wahlberg nichts. Dennoch möchte er, wie er im Interview mit „Bild“ erzählt, dass sie erst eine anständige Ausbildung machen, bevor sie sich der Schauspielerei widmen.

Bevor es soweit ist, genießt der vierfache Vater jedoch noch die Zeit mit seinen Kindern. Denn diese weiß Mark Wahlberg trotz dem gelegentlichen Familientrubel richtig zu schätzen. „Erst die Familie hat mich zum richtigen Mann gemacht“, so Wahlberg in dem Interview.

Mark Wahlberg: Frau und Familie auf Instagram

Mark, der auch schon zum überbezahltesten Schauspieler gewählt wurde, gibt auf seinem Instagram-Account immer wieder Einblicke in sein buntes und glückliches Familienleben. Dabei zeigt Mark Wahlberg Frau Rhea und seine vier Kinder gerne.

Doch auch auf der Leinwand ist der begabte Schauspieler weiterhin präsent. Zuletzt war Mark Wahlberg in den Filmen „Spenser Confidential“, „Scooby! Voll verwedelt“ und der „Transformers“-Filmreihe zu sehen.