Großer Erfolg bei „Saturday Night Live“

Kate McKinnon Filme, Freundin: Die Schauspielerin im Faktencheck

Kate McKinnon im Faktencheck 

Kate McKinnon ist eine erfolgreiche Schauspielerin und Komikerin in Hollywood. Nicht nur beruflich, auch privat hat Kate ihr Glück bereits gefunden. Wir machen den Faktencheck mit der hübschen Amerikanerin.

Kate McKinnon (37) ist geboren und aufgewachsen in einer Kleinstadt im Bundestaat New York. Ihre Eltern förderten das künstlerische Talent ihrer Tochter schon sehr früh. So nahm Kate Unterricht in Klavier, Cello und Gitarre und spielte bereits in ihrer Schulzeit Theater. Nach ihrem Abschluss schrieb sich McKinnon für die Columbia University ein, wo sie Mitbegründerin einer Comedygruppe wurde.

Pinterest

Kate McKinnon: So gelang ihr der Durchbruch

2006 gab Kate McKinnon in der Comedyshow „The Big Gay Sketch Show“ ihr TV-Debüt und gehörte bis 2010 zur Stammbesetzung. Zwei Jahre später folgte ihr erster Auftritt in der legendären US-Show „Saturday Night Live“. Später stieg sie dort zur Stammbesetzung auf.

Die Schauspielerin ist vor allem für ihre Imitationen von Justin Bieber (26), Ellen DeGeneres (63), Hillary Clinton (73), Jeff Sessions (74) und Angela Merkel (66) bekannt.

Doch auch als Schauspielerin konnte sich Kate McKinnon etablieren. So sah man sie 2016 in der Neuverfilmung von „Ghostbusters“. Darin hatten sogar die ehemaligen „Ghostbusters“- Darsteller von 1984 kleine Gastauftritte. Zudem spielte Kate in einigen Komödien, wie „Girls' Night Out“ (2017), „Bad Spies“ (2018) und „Bombshell - Das Ende des Schweigens“ (2019) mit.

Kate McKinnon: Das ist ihre Freundin

2020 überreichte Kate McKinnon Ellen DeGeneres bei den Golden Globe Awards einen Award. Dabei sprach die Schauspielerin über ihre Homosexualität und bedankte sich gleichzeitig bei der Talkmasterin dafür, dass sie ihr durch die TV-Sitcom „Ellen“ geholfen habe, ihre eigene sexuelle Orientierung zu akzeptieren.

Pinterest
Kate McKinnon und Ellen DeGeneres 

Kate ist mit der Fotografin und Schauspielerin Jackie Abbott zusammen. Die Schauspielerin und Komikerin hat keine Kinder, aber einen Kater namens Nino, den sie immer wieder scherzhaft als ihren Sohn betitelt.