• Kader Loth war früher schon im TV zu sehen
  • Sie ist einer der ersten Reality-Stars Deutschlands
  • So sah sie damals aus

Kader Loth ist mit einer der ersten Promis in Deutschland, der durch Reality-Formate so richtig bekannt geworden sind. Ende der Neunziger als Erotik-Model gestartet, begann sie 2004 bei „Big Brother“ ihre TV-Karriere. Damals sah sie noch etwas anders aus.

So sah Kader Loth früher aus

Anfang der 2000er erstrahlte Kader Loth in einem noch etwas natürlicheren Look. Das Make-up wirkte eher zurückhaltend und das Outfit schon fast brav. Kaders besondere Merkmale wie die dunklen Haare und der sinnliche Schmollmund sind aber bis heute unverkennbar.

Kader Loth gehört zu den Promi-Damen, die vor ihren Beauty-OPs ganz anders aussahen und daraus macht sie auch kein Geheimnis. Allerdings hatte sie nach ihrer Brustvergrößerung ziemlich zu kämpfen. Vor einigen Jahren musste sie sich die Implantate sogar wieder entfernen lassen.

Pinterest
Kader Loth im Jahr 2003

Nach ihrem Aufenthalt im „Big Brother“-Haus ging es für Kader Loth in anderen Reality-Formaten wie „Die Alm“ oder „Die Burg“ weiter. Auch bei „Frauentausch“ oder „Das perfekte Promi-Dinner“ war Kader bereits zu sehen.

2017 ging der Reality-Star dann auch ins Dschungelcamp und gab dort alles – auch wenn Kader bereits am zweiten Tag im Urwald aufgrund von Rückenschmerzen auf ihrer Pritsche flach lag. Ihre Schönheit war der Brünetten aber auch da sehr wichtig. Kein Wunder, dass sie als Luxusgegenstände zwei Make-up-Produkte wählte. Am Ende belegte sie den fünften Platz.

Auch interessant:

2020 machte Kader Loth mit ihrer Corona-Infektion Schlagzeilen, wegen der sie sogar im Krankenhaus lag. Mittlerweile geht es ihr aber wieder gut. Anfang Januar 2021 trat sie als ehemalige Dschungelcamperin in der RTL-Dschungelshow auf und blickte auf ihre Zeit im Camp zurück. Dort gab es ein Wiedersehen mit Doktor Bob und Mitcamper Marc Terenzi.

Zudem war sie in „Die Festspiele der Reality Stars – Wer ist die hellste Kerze?“ zu sehen. 2022 versucht sie ihr Glück in der Reality-Show „Das Sommerhaus der Stars“.

Seit 2017 ist sie mit ihrem Mann Ismet Atli verheiratet. Kinder haben die beiden allerdings keine. Kader musste sich 2018 die Gebärmutter entfernen lassen: „Wenn ich überall schwangere Frauen sehe, bin ich innerlich noch traurig, als ob ich als Frau versagt hätte“, so die 48-Jährige im „Promiflash“-Interview. Ein Kind zu adoptieren, käme für Kader Loth aber auch infrage.