Seit 2011 ein Paar

Johannes Oerdings und Ina Müllers Liebesgeschichte

Johannes Oerding und Ina Müller sind bereits seit 2011 ein Paar

Johannes Oerding und Ina Müller gelten seit Jahren als das Traumpaar des Musik-Geschäfts. Die beiden Musiker sind seit 2011 ein Paar und gehen seither gemeinsam durch dick und dünn. 

Die Liebesgeschichte von Johannes Oerding (39) und Ina Müller (55) begann im Rahmen des TV-Formats „Inas Nacht“, das seit 2007 ausgestrahlt und von Ina Müller moderiert wird. 2009 war der Sänger Johannes Oerding zu Gast in der Sendung – das Paar fand allerdings erst zwei Jahre später zusammen.  

2011 war Johannes Oerding die Vor-Band von Ina Müllers Tour-Programm. Während dieser gemeinsamen Zeit wurde aus den beiden schließlich ein Paar und ihre Liebe hält bis heute an. Dabei tauchen immer wieder Fragen zu dem freien Beziehungsmodell der Liebenden auf – sie wohnen nicht zusammen, sind nicht verheiratet und haben keine Kinder.

Das sagen Johannes Oerding und Ina Müller zu ihrer Wohnsituation

Das schweißt Johannes Oerding und Ina Müller nicht weniger zusammen – ganz im Gegenteil. „Zwischen den Wohnungen liegen sieben Autominuten. Ich glaube, jede Form des Zusammenlebens ist schwieriger als unsere“, erklärte Ina Müller in einem Interview mit „Focus Online“.  

Auch Johannes Oerding sieht die getrennten Wohnungen nicht als Problem. Sie sagt immer: ‚Du bist Chef, ich bin auch Chef, ist halt doof, da müssen wir uns jetzt irgendwo in der Mitte treffen.‘ Aber es klappt seit elf Jahren sehr gut. Und das ist auch der Grund, warum wir nicht zusammenwohnen“, offenbarte er der Zeitschrift „Gala“.  

Johannes Oerding und Ina Müller machen gemeinsam Musik

Dem gemeinsamen Wohnen ziehen Johannes Oerding und Ina Müller die Zusammenarbeit vor. Die beiden arbeiten an Songs und traten über die Jahre oft im Duett auf. Es läuft eigentlich sehr handwerklich ab. Die Texte schreibe ich ja nicht mit Johannes, aber wir vertonen sie dann zusammen. Wir diskutieren die ganze Zeit und schreiben den Song im Grunde zusammen am Küchentisch“, erzählte Ina Müller „Focus Online“.

Im Rahmen seiner Teilnahme an „Sing meinen Song“ 2019 verriet Johannes Oerding, dass es dabei auch zu Streitereien über die Musik kommt – jedoch zum Streit „in einer sehr guten Art“. Aktuell ist Johannes Oerding als Gastgeber bei „Sing meinen Song“ 2021 zurück und begrüßt unter anderem Power-Frauen, wie die bekannte Stefanie Heinzmann (32) und die Rapperin Nura (32)

Johannes Oerding und Ina Müller teilen nur wenige Bilder

Johannes Oerding und Ina Müller unterstützen sich gegenseitig bei ihren Projekten und lassen dem Anderen dabei genug Platz für die individuelle Entfaltung. Das Geheimrezept unserer Beziehung ist: Wir lassen uns Freiräume“, resümierte Johannes Oerding in einem Interview mit der „Gala“. 

Das Paar steht zwar immer wieder zu zweit auf der Bühne, gemeinsame Bilder in der Öffentlichkeit sind allerdings eine Seltenheit. Auch auf den Social Media-Kanälen der beiden Musik-Stars gibt es kaum Einblicke in ihre Beziehung - jedoch unterstützen sie auch dort die neuesten Projekte des jeweils anderen.