• Home
  • Stars
  • Joey Heindle: „Vom Reality-TV habe ich mich verabschiedet“

Joey Heindle: „Vom Reality-TV habe ich mich verabschiedet“

Joey Heindle macht Schluss mit Reality-TV
12. Juni 2020 - 18:31 Uhr / Tina Männling

Sänger Joey Heindle ist uns allen aus Sendungen wie DSDS oder dem Dschungelcamp bekannt. Im Interview mit „Promipool“ erklärt er, dass er zünftig nicht mehr im Reality-TV zu sehen sein wird. 

In der DSDS-Staffel von 2011 bis 2012 kämpfte sich Joey Heindle (27) bis unter die Top fünf, nur wenig später zog er 2013 ins Dschungelcamp und wurde dort zum Dschungelkönig gekrönt. 2019 verpasste er bei „Promi Big Brother“ nur knapp den Sieg. Vor allem durch seine ehrliche und offene Art kam Joey bei den Zuschauern an.  

Joey Heindle macht Schluss mit dem Reality-TV

Trotz seiner Erfolge im Reality-TV nimmt der Sänger jetzt Abschied davon, wie er im Interview mit „Promipool“ verrät: „Vom Reality-TV habe ich mich verabschiedet. Ich habe viele Sendungen abgesagt, bei denen ich in kurzer Zeit viel Geld verdient hätte, aber ich möchte, dass die Leute mich und meine Musik ernst nehmen, deshalb mache ich das nicht mehr.“ 

Heißt das, wir werden Joey Heindle zukünftig gar nicht mehr im Fernsehen sehen? Da gibt der Musiker Entwarnung: „Ich konzentriere mich verstärkt auf die Musik. Vielleicht noch die ein oder andere coole Sendung.“ 

Joey Heindle ist Teilnehmer von „Dancing on Ice 2020“

Stattdessen steht jetzt bei Joey Heindle die Musik im Vordergrund. Aber auch privat weiß er schon genau, in welche Richtung es gehen soll. Wie Joey bereits in seinem Buch „Joey Heindle – Die Biografie“ klarmacht, möchte er Kinder.  

„Konkrete Pläne gibt es noch nicht, da es in der aktuellen Zeit schwierig ist. Aber in ein paar Jahren will ich auf jeden Fall Kinder mit meiner Ramona“, erklärt Joey dazu.