• Home
  • Stars
  • Jetzt ist es offiziell: Jessica Paszka ist wieder vergeben

Jetzt ist es offiziell: Jessica Paszka ist wieder vergeben

Jessica Paszka hat sich mit der Hilfe von Make-up in einen neuen Menschen verwandelt
3. Oktober 2020 - 10:40 Uhr / Antonia Erdtmann

In einer Live-Show verrät Ex-„Bachelorette“ Jessica Paszka ihren Beziehungsstatus. Nach der erfreulichen Antwort kommt auch noch die nächste Überraschung: ihr Freund ist in der Show dabei! 

Die ehemalige Bachelorette Jessica Paszka (30) gibt zu, dass sie wieder in festen Händen ist. Am Freitagabend war sie zu Gast bei „Darf er das? Live! Die Chris Tall Show“ und wurde von Moderator und Komiker Chris Tall (29) ziemlich in die Mangel genommen, was ihren Beziehungsstatus angeht. Nach langem Hin und Her brach es dann aus ihr heraus: „Ja, ich bin vergeben!

Der Mann an ihrer Seite ist kein Unbekannter. Vor drei Jahren stand Jessica Paszka mit ihm vor der Kamera bei „Bachelorette“ und entschied sich im Finale gegen ihren jetzigen Freund Johannes Haller (32)! In der Show reichte Chris Jessica noch eine Rose, die sie ein letztes Mal vergeben soll. Als Überraschung stand dann auch noch Johannes im TV-Studio und fragte ihn: „Willst du nach drei Jahren die Rose annehmen?“ und beide fielen sich danach in die Arme.  

Jessica Paszka und Johannes Haller: Ihre Liebesgeschichte  

Während Jessicas „Bachelorette“-Staffel lernten sich die beiden kennen und fanden schon damals Gefallen aneinander. Schließlich schaffte es Johannes bis ins Finale. Das Rennen allerdings machte David Friedrich, doch die Beziehung hielt nicht lange. Währenddessen nahm Johannes an „Bachelor in Paradise“ teil und verliebte sich in Ex-„Bachelor“-Kandidatin Yeliz Koc.  

Nach zwei Jahren Beziehung trennte sich das Paar offiziell im Mai dieses Jahres. Mittlerweile wohnt Johannes auf Ibiza. Bereits im Juli wurden Gerüchte laut, dass Jessica und Johannes ein Paar sind. Doch die beiden gaben lange kein Kommentar dazu.
Jetzt ist es offiziell und die beiden können ihr Liebesglück mit allen teilen.