• Home
  • Stars
  • „Influenza“ von Oliver Pocher und Amira: Sie rechnen ab (mit Video)

„Influenza“ von Oliver Pocher und Amira: Sie rechnen ab (mit Video)

Oliver Pocher und Amira Pocher 
21. August 2020 - 10:30 Uhr / Sophie Karadachy Ranal

Oliver und Amira Pocher geben am Donnerstag ihr Rap-Debüt. Dabei rechnen beide im neuen Song „Influenza“ mit den Instagram-Influencern ab.

Oliver Pocher (42) und Frau Amira Pocher (27) sind wirklich ein unschlagbares Team - jetzt auch gesangstechnisch. In einem neu veröffentlichten Video geben die selbsternannten „Strassencobra und Strassenkatze“ ihr Rap-Debüt. „Influenza“ heißt der Song, mit dem sie mit Influencern wie Michael Wendler, Anne Wünsche, Sarah sowie Dominik Harrison, Jörn Schlönvoigt und Co. abrechnen.

„Influenza“: Oliver Pocher und Frau Amira brutal ehrlich

Entertainer Oliver Pocher ist bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Auch seine Frau, die wie er Anfang des Jahres positiv auf Corona getestet wurde, bringt ihre Meinung gerne mal auf dem Punkt.

Zusammen veröffentlichen nun beide ihr erstes Musikvideo, in dem sie Influencer auf dem Arm nehmen. Dort bedienen sich beide vor allem der Klischees der Instagram-Welt, aber auch der Rap-Szene: Es geht um Autos, Marken und Likes.

Ihr seid schlimmer als die Grippe Influenza, ohne Filter seht ihr aus wie Gespenster. Für ein paar Likes springt ihr gleich aus dem Fenster“, so der Refrain im neuen Song.

Unter anderem Michael Wendler muss dran glauben: „So sind die ,Influencer' schlimmer als der Vater vom Wendler“, lautet Textzeile im Song.

Zuvor schoss der 42-jährige Comedian bereits mehrmals gegen den neuen DSDS-Juror. Auch die Harrisons waren eine Zeit lang Zielscheibe der Pochers. Sie werden sich jetzt wohl auch mit dem Influencer-Disstrack angesprochen fühlen.