• Iris Berben ist eine deutsche Schauspiel-Legende
  • Sie wirkte in zahlreichen Produktionen mit
  • Das ist ihre unglaubliche Karriere

Wenn man Iris Berben (71) im Cast hat, weiß man: Sie stiehlt allen die Show. Sie gehört seit den sechziger und siebziger Jahren zu den erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen.

Die Brünette ist schon so lange im Showgeschäft, dass sie den Titel der Grande Dame mehr als verdient hat. Wir werfen einen Blick auf ihr außergewöhnliches Leben.

Iris Berben startete ihre Karriere in den Sechzigern

Iris Berben war schon immer bildschön. Oben in unserem Video seht ihr sie in den Anfangsjahren ihrer unglaublichen Karriere. Ihr Schauspieldebüt hatte sie 1968 im Film „Detektive“. Es war der Startschuss für viele weitere Projekte.

Im Italowestern „Zwei Companeros“ wurde Iris Berben 1970 besetzt. Mit einem strahlendem Lächeln blickte sie bei den Dreharbeiten in die Kamera. Zu dieser Zeit war sie erst um die 20 Jahre alt.

Pinterest
Iris Berben in den Siebzigern

Iris Berben und Abi Ofarim – ein Hippie-Pärchen

Ende der sechziger Jahre war Iris Berben mit dem israelischen Sänger Abi Ofarim (†80) liiert – ein richtiges Hippie-Paar. Im August 1971 kam Iris Berbens Sohn Oliver (50), der heute ein erfolgreicher Filmproduzent ist, zur Welt. 

Zu ihrem einzigen Kind, dessen leiblicher Vater nicht bekannt ist, hat die Schauspielerin eine innige Beziehung.

Iris Berben: Ende der 1970 gelang ihr der Durchbruch

Ihren großen Durchbruch hatte Iris Berben 1978 in „Zwei himmlische Töchter“. Zumindest wurde sie durch diese Produktion einem größeren Publikum bekannt. Im selben Jahr stand sie als Model für den „Playboy“ vor der Kamera.

Wie auch heute bezauberte sie schon früher mit ihrer Ausstrahlung. Jeder wollte Iris wohl vor die Linse bekommen, denn später wurde sie auch für das Männermagazin „Penthouse“ abgelichtet.

Auch interessant:

Iris Berben wurde zum TV-Liebling

In den achtziger Jahren häuften sich für Iris Berben Aufträge für Filme und Serien. Ein Trend, der sich auch in den neunziger Jahren fortsetzte. Von 1994 bis 2013 spielte sie die Hauptrolle der Berliner Kriminalkommissarin „Rosa Roth“ in der gleichnamigen ZDF-Serie.

Ihren 40. Geburtstag feierte die Schauspielerin im Jahr 1990. Der Mann, der von 1974 bis 2006 an ihrer Seite stand, war Gabriel Lewy (†84). Mit ihm war sie von 1974 bis 2006 zusammen.

Seit 2007 ist Heiko Kiesow (51) der Partner der Grande Dame. Die beiden haben sich bei den Dreharbeiten zu „Afrika, mon amour“ kennengelernt.

Iris Berben ist immer noch erfolgreich

Iris Berbens Erfolg nahm eigentlich nie wirklich ab. 2010 wurde sie für ihre Rolle als „Bertha Krupp“ in „Krupp – Eine deutsche Familie“ sogar für einen Emmy nominiert.

An Auszeichnungen mangelt es der Schauspielerin sowieso nicht. Sie gewann viele der renommierten Preise Deutschlands. Iris Berben begeisterte auch schon mit einem Glamour-Auftritt in Cannes.

Iris Berben ist einer der deutschen Stars, die beweisen, dass das Alter nur eine Zahl ist. Die Hippie-Attitüde von früher ist ihr geblieben und die jugendliche Ausstrahlung ebenso.