• Home
  • Stars
  • „Gib dem Affen Zucker“-Star Ornella Muti: So geht es ihr heute
23. August 2018 - 17:29 Uhr / Marion Wierl
Schön wie eh und je

„Gib dem Affen Zucker“-Star Ornella Muti: So geht es ihr heute

Ornella Muti und Adriano Celentano in der Komödie „Gib dem Affen Zucker“

Ornella Muti und Adriano Celentano

Ornella Muti gehört zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Italiens. Die Schönheit hat den Männern reihenweise den Kopf verdreht. Wir verraten euch, wie es der legendären Schauspielerin heute geht.

Sie war und ist eine gefeierte und begehrte Schönheit. Die deutsch-estnisch-italienische Ornella Muti (geboren als Francesca Romana Rivelli, 63) ist spätestens seit 1980 eine gefeierte Schauspielerin.

Ornella Muti und Adriano Celentano

Ornella Muti

Ornella Muti

Bereits vor ihrer Paraderolle hatte Muti Rollen in Filmen wie „Recht und Leidenschaft“ (1970), doch an der Seite des italienischen Superstars Adriano Celentano (80) feierte sie mit dessen Reihe von Komödien, speziell „Der gezähmte Widerspenstige“ (1980) oder „Gib dem Affen Zucker“ (1981), ihren großen Durchbruch.

Geliebt für ihre süße Zahnlücke verdrehte sie den Männern scharenweise die Köpfe. Selbst Hollywood klopfte erfolgreich an ihre Tür, wie Filme wie „Oscar – Vom Regen in die Traufe“ (1991) beweisen.

Ornella Muti

Ornella Muti

Ornella Muti heute

Die Lücke zwischen ihren Zähnen ist mittlerweile verschwunden, die Eleganz, Anziehungskraft und der Erfolg der heute 63-Jährigen sind nach wie vor noch da.

2012 wirkte die gebürtige Römerin in dem Woody-Allen-Film „To Rome with Love“ mit. In den letzten Jahren war sie fast ausschließlich in italienischen Produktionen zu sehen. 2016 hatte sie eine Hauptrolle in dem Kurzfilm „Checkmate“ und war auch in den TV-Miniserie „Deep“ zu sehen. 2018 wird sie in dem Film „Wine to love“ mitwirken. 

Fabrice Kerherve und Ornella Muti sind ein Paar

Fabrice Kerherve und Ornella Muti sind seit 2008 ein Paar

Ornella Muti war zweimal verheiratet, zunächst von 1975 bis 1981 mit Alessio Orano (73) und von 1988 bis 1996 mit Federico Facchinetti. Aus den Ehen gehen drei Kinder hervor und mittlerweile hat Ornella auch schon drei Enkelkinder.

Seit 2008 ist die italienische Legende mit dem Geschäftsmann Fabrice Kerhervé (52) liiert