• Home
  • Stars
  • Felicity Huffman und Lori Loughlin: Anklage wegen Bestechung an Hochschulen

Felicity Huffman und Lori Loughlin: Anklage wegen Bestechung an Hochschulen

Felicity Huffman auf einer Veranstaltung
13. März 2019 - 11:59 Uhr / Fiona Habersack

Die Schauspielerinnen Felicity Huffman und Lori Loughlin wurden wegen Bestechung angeklagt. Den Hollywood-Stars und weiteren 48 Personen wird vorgeworfen, renommierte Hochschulen bestochen zu haben, um ihren Kindern einen Studienplatz zu sichern. 

Riesige Promi-Skandale gibt es wie Sand am Meer – nun bahnt sich ein weiterer an. Es dreht sich dabei um Felicity Huffman (56), einen der Stars von „Desperate Housewives“, und Lori Loughlin (54), die vor allem für ihre Rolle bei „Full House“ bekannt ist.

Olivia Jade ist Lori Loughlins Tochter 

Felicity Huffman und Lori Loughlin: Betrugs-Skandal 

Den beiden wird vorgeworfen, sie hätten jemanden dafür bezahlt, Aufnahmetests für renommierte Universitäten zu bestehen – anstelle ihrer Kinder. Außerdem sollen die Hollywood-Stars Unmengen Geld für gefälschte Bescheinigungen für die Teilnahme an Sport-Programmen hingeblättert haben. 

Einer der Ankläger betont, es handle sich hierbei nicht etwa um eine wohltätige Spende, die die Aufnahme des eigenen Kindes erleichtern würde. Es wird hingegen von Täuschung, Betrug und Manipulation gesprochen. 

Mehr Informationen zum Betrugs-Skandal von Felicity Huffman und Lori Loughlin bekommt ihr im Video.