• Home
  • Stars
  • Enie van de Meiklokjes: So sah sie früher aus

Enie van de Meiklokjes: So sah sie früher aus

So sah Enie van de Meiklokjes früher aus

Enie van de Meiklokjes ist für ihre ausgefallenen Outfits und Frisuren bekannt - und das nun schon seit über 20 Jahren im Showbiz. Denn auch schon früher fiel Enie mit ihren knallroten Haaren auf!

Als Moderatorin ist Enie van de Meiklokjes (42) aus dem deutschen Fernsehen gar nicht mehr wegzudenken. Ob bei ihrer eigenen Backsendung „Sweet & Easy - Enie backt“ oder als Mitglied des Rateteams der SWR-Sendung „Meister des Alltags“ - Enie macht immer eine gute Figur. Das liegt nicht zuletzt am außergewöhnlichen Kleidungsstil der 42-Jährigen: Aufwändige Kleider im Stil der fünfziger Jahre und ihre roten Haare, die sie immer zu pompösen Frisuren geflochten und mit Blumen geschmückt trägt, sind Enies Markenzeichen. Und auch schon früher zeigte sich: Enie mag es gerne bunt!

Enie hatte schon immer rote Haare

Auf diesen Bildern ist Enie gerade süße 21 Jahre alt. Schon damals fiel sie mit ihren roten Haaren, Glitzersteinen im Gesicht oder Blumenschmuck im Haar gerne auf - und mit diesem Look startete sie 1996 auch ihre Karriere bei VIVA. „Ich wollte schon immer rote Haare haben. Ich finde rote Haare toll! Das erste Mal habe ich mir meine Haare mit zwölf gefärbt - mit Fußpilzmittel aus der Apotheke, weil ich kein Geld für die richtige Haarfarbe hatte“, verriet Enie einmal bei Markus Lanz (48). 

Nicht nur ihre auffällige Frisur, sondern auch ihr strahlendes Lachen hat sich Enie bis heute erhalten. Durch ihre bunten Outfits zaubert sie mühelos gute Laune in jeden Raum - und das ist wohl auch ihr Erfolgsrezept.