• Home
  • Stars
  • Enie van de Meiklokjes: So heißt die TV-Moderatorin wirklich

Enie van de Meiklokjes: So heißt die TV-Moderatorin wirklich

Enie van de Meiklokjes mit rosafarbenen Haaren
4. Oktober 2019 - 20:30 Uhr / Nadine Miller

Diese sympathische Moderatorin hat als Enie van de Meiklokjes die Herzen der Fernsehzuschauer erobert. Mit ihrem Charme, ihren kunterbunten Outfits und ihrer guten Laune steckt sie jeden vor dem TV an. Doch wusstet ihr, dass die Moderatorin gar nicht so heißt?

Enie van de Meiklokjes (45) hat sich einen Namen als TV-Moderatorin gemacht. Doch unter dem uns bekannten Namen wurde die schöne Rothaarige gar nicht geboren. Enie heißt eigentlich Doreen Grochowski. Als solche kam sie 1974 in Potsdam zur Welt. 1996 wurde sie unter dem Namen Enie van de Meiklokjes als Moderatorin beim Fernsehmusiksender VIVA eingestellt.

Enie van de Meiklokjes – sie ist gar keine Holländerin 

Obwohl sich ihr Nachname holländisch anhört, entspricht das gar nicht der Realität. Denn die schrille TV-Persönlichkeit kommt gar nicht aus den Niederlanden. Wie sie in einem Interview mit „Bild“ einst offenbarte, habe sie lediglich schon immer eine Vorliebe für Maiglöckchen gehabt und schätze die Toleranz der Holländer. Da das niederländische Wort für diese Blumen Meiklokjes lautet, entstand so ihr neuer Name, unter dem wir die Gute-Laune-Moderatorin heute kennen.

Nach ihrer Hochzeit mit dem dänischen Musiker Tobias Stærbo 2014 trägt sie außerdem einen Doppelnamen. Im deutschen Fernsehen wird sie häufig aber nur als Enie vorgestellt. Wir kennen sie zum Beispiel aus der SIXX-Sendung „Sweet & Easy – Enie backt“ oder von dem Wettbewerb „Das große Backen“, bei welchem sie 2013 als Jury-Mitglied startete und von da an moderierte.

Lediglich 2017 musste sie sich eine Auszeit nehmen, da sie Mutter von Zwillingen wurde. Seit 2012 ist Enie außerdem Teil des Rateteams der SWR-Quizshow „Meister des Alltags“.