• Penélope Cruz ist eine Instanz in Hollywood
  • Sie startete ihre Karriere früh
  • Wir zeigen euch ihre Verwandlung

Seit Anfang 2000 gehört Penélope Cruz schon in Hollywood zu den Topstars. Schon früh zeigte sich die Begabung des in Madrid geborenen Filmstars für das Tanzen und die Schauspielerei.

Am spanischen Nationalkonservatorium lernte sie Ballett. Dass Penélope auch Talent als Schauspielerin hat, bewies sie 1992 im Alter von nur 18 Jahren, als sie ihre erste Filmrolle in einer spanischen Tragikomödie bekam.

Penélope Cruz wurde durch skandalösen Streifen berühmt

In „Lust auf Fleisch“ hatte Penélope Cruz an der Seite von Javier Bardem, ihrem jetzigen Ehemann, ihr Filmdebüt. Der Streifen galt damals als skandalös. Diese Rolle machte sie zum Sexsymbol – eine Zuschreibung, die sie bis heute erhält. Wie sich die Schauspielerin optisch gewandelt hat, erfahrt ihr im Video.

Auch interessant:

Vor allem die Zusammenarbeit mit dem spanischen Regisseur Pedro Almodóvar gab ihrer Karriere den nötigen Aufschwung, um in Hollywood Fuß zu fassen. Auch Woody Allen entdeckte ihr Talent und engagierte Penélope Cruz für einige seiner Filme, mit Erfolg! In seinem Werk „Vicky Cristina Barcelona“ von 2008 brillierte die spanische Schauspielerin so sehr, dass sie 2009 mit einem Oscar als Beste Nebendarstellerin ausgezeichnet wurde. Diese Ehrung war wohl der Höhepunkt ihrer unglaublichen Karriere.

Auch privat gab es einiges zu feiern. Im Jahr 2010 heiratete das spanische Power-Duo Penélope Cruz und Javier Bardem, nachdem die beiden fast 20 Jahre zuvor gemeinsam „Lust auf Fleisch“ gedreht hatten. Nur ein Jahr später kam Sohn Leo zur Welt und 2013 durften die beiden sich mit der Geburt von Tochter Luna erneut über Nachwuchs freuen.

Im April 2011 bekam Penélope einen Stern auf dem Walk of Fame und ist somit die erste spanische Schauspielerin, die das geschafft hat. Dass sie eine wunderschöne Frau ist, steht außer Frage. 2014 wurde sie vom Männermagazin „Esquire“ ganz offiziell zur „Sexiest Woman Alive“ gekürt.