• Home
  • Stars
  • Durch die Jahre mit Kirk Douglas (†103)
9. Dezember 2020 - 16:01 Uhr /

Kirk Douglas starb am 5. Februar 2020. Er wurde 103 Jahre alt. Zu seinen Ehren haben wir einige Bilder aus seinem Leben zusammengestellt, die seine berufliche Laufbahn nicht nur als erfolgreicher Schauspieler, sondern auch als Autor und Philanthrop widerspiegeln. Kirk Douglas hinterließ eine große Familie. Er hatte vier Söhne und sieben Enkel. 

In Memoriam: Durch die Jahre mit Kirk Douglas (†103)

Kirk Douglas wurde am 9. Dezember 1916 in Amsterdam, New York geboren. Er gilt als eine der größten Ikonen des Goldenen Zeitalters in Hollywood. 1946 gab er sein Filmdebüt in „Die seltsame Liebe der Martha Ivers“ neben Barbara Stanwyck.

Für mehr als 90 Filme schlüpfte er in verschiedene Rollen. Am bekanntesten war er für ernsthafte Dramen, Western- und Kriegsfilme. Sein Schauspielstil wurde häufig als „explosiv“ beschrieben, was zum Beispiel in dem Film „Stadt ohne Mitleid“ von 1961 spürbar ist.

Internationale Bekanntheit erlangte die Hollywood-Legende 1949 durch die Hauptrolle im Film „Zwischen Frauen und Seilen“. Dieser öffnete ihm die Türen zu einer erfolgreichen Karriere. Seine erstaunlichen schauspielerischen Fähigkeiten brachten ihm zahlreiche Oscar-Nominierungen ein.

Kirk Douglas' erstaunliche Karriere auf dem Bildschirm umfasste unter andere Filme wie „Spartacus“, „Vincent van Gogh – Ein Leben in Leidenschaft“, „Die Wikinger“, „Sieben Tage im Mai“ und „Archie und Harry – Sie können’s nicht lassen“. Wie es in der Karriere von Kirk Douglas weiterging und was er vor der Schauspielerei noch gemacht hat, erfahrt ihr in der Bildergalerie.

9. Dezember 2020 - 16:01 Uhr /

Kirk Douglas starb am 5. Februar 2020. Er wurde 103 Jahre alt. Zu seinen Ehren haben wir einige Bilder aus seinem Leben zusammengestellt, die seine berufliche Laufbahn nicht nur als erfolgreicher Schauspieler, sondern auch als Autor und Philanthrop widerspiegeln. Kirk Douglas hinterließ eine große Familie. Er hatte vier Söhne und sieben Enkel. 

In Memoriam: Durch die Jahre mit Kirk Douglas (†103)

Kirk Douglas wurde am 9. Dezember 1916 in Amsterdam, New York geboren. Er gilt als eine der größten Ikonen des Goldenen Zeitalters in Hollywood. 1946 gab er sein Filmdebüt in „Die seltsame Liebe der Martha Ivers“ neben Barbara Stanwyck.

Für mehr als 90 Filme schlüpfte er in verschiedene Rollen. Am bekanntesten war er für ernsthafte Dramen, Western- und Kriegsfilme. Sein Schauspielstil wurde häufig als „explosiv“ beschrieben, was zum Beispiel in dem Film „Stadt ohne Mitleid“ von 1961 spürbar ist.

Internationale Bekanntheit erlangte die Hollywood-Legende 1949 durch die Hauptrolle im Film „Zwischen Frauen und Seilen“. Dieser öffnete ihm die Türen zu einer erfolgreichen Karriere. Seine erstaunlichen schauspielerischen Fähigkeiten brachten ihm zahlreiche Oscar-Nominierungen ein.

Kirk Douglas' erstaunliche Karriere auf dem Bildschirm umfasste unter andere Filme wie „Spartacus“, „Vincent van Gogh – Ein Leben in Leidenschaft“, „Die Wikinger“, „Sieben Tage im Mai“ und „Archie und Harry – Sie können’s nicht lassen“. Wie es in der Karriere von Kirk Douglas weiterging und was er vor der Schauspielerei noch gemacht hat, erfahrt ihr in der Bildergalerie.