• Home
  • Stars
  • „Das große Backen“: Die krasse Veränderung von Bettina Schliephake-Burchardt

„Das große Backen“: Die krasse Veränderung von Bettina Schliephake-Burchardt

Bettina Schliephake-Burchardt hat 30 Kilo abgenommen 
22. November 2020 - 17:30 Uhr / Julia Ludl

Bettina Schliephake-Burchardt zaubert als Konditormeisterin leckere Desserts. Da ist es wahrlich nicht leicht auf sein Gewicht zu achten. Doch Bettina hat es geschafft. Wir zeigen euch die krasse Veränderung der „Das große Backen“-Jurorin.

„Das große Backen“-Jurorin Bettina Schliephake-Burchardt (49) hat es geschafft und stolze 30 Kilo abgenommen. Ihre neuesten Bilder zeigen Bettina mit einer deutlich schlankeren Figur. Sie gehört zu den deutschen Stars, die krass abgenommen haben.

Die Konditormeisterin teilte mit ihren Fans bei Instagram einen Vergleich, der das verdeutlicht. Wie Bettina jetzt aussieht und wie sie es geschafft hat 30 Kilo abzunehmen, zeigen wir euch im Video.

Bettina Schliephake-Burchardt: Sie hat sich krass verändert

Bettina Schliephake-Burchardt wurde in Peru geboren und wuchs im Hamburger Stadtteil Volksdorf auf. Von 1989 bis 1992 machte sie die Ausbildung zur Konditorin. Zudem ist Bettina einer der ersten zertifizierten Schokoladen-Sommeliers weltweit.

Seit 2015 ist sie neben Christian Hümbs (39) bei „Das große Backen“ und dessen Ableger fester Bestandteil der Jury. Moderiert wird das die Sendung von Enie van de Meiklokjes (46).

Seit November 2020 bewertet Bettina Schliephake-Burchardt die Talente in der mittlerweile achten Staffel von „Das große Backen“ und macht dabei eine ziemlich gute Figur.