• Home
  • Stars
  • Cynthia Nixon kandidiert als neue Gouverneurin New Yorks

Cynthia Nixon kandidiert als neue Gouverneurin New Yorks

Cynthia Nixon kandidiert als neue Gouverneurin von New York

Cynthia Nixon war schon in ihrer Rolle der „Miranda Hobbes“ aus „Sex and the City“ eine ehrgeizige, aber erfolgreiche Karrierefrau. Genau wie im echten Leben. Als gebürtige New Yorkerin kandidiert die zielstrebige Nixon nun als neue Gouverneurin des Staates.

Auf Twitter verkündete „Sex and the City“-Star Cynthia Nixon (51), sie würde als neue Gouverneurin für New York kandidieren. Damit tritt sie gegen den amtierenden Demokraten Andrew Cuomo (60) an.

Dieser arbeitet bereits auf seine dritte Amtszeit hin und gilt allgemein zwar als polarisierend, aber auch als relativ beliebt. Ein schwierige Aufgabe also für die Schauspielerin.

Cynthia Nixon: Als Gouverneurin in New York für Gleichberechtigung

Cynthia Nixon setzte sich schon des Öfteren mit politischen Angelegenheiten auseinander. Seit 2012 ist sie außerdem mit Aktivistin Christine Marinoni verheiratet.

In ihrem Kampagnen-Video auf Twitter verkündet sie, es müsse sich dringend etwas ändern. Als besonders kritisch sehe sie die Kluft zwischen Arm und Reich, die in New York immer größer wird.

Ob Cynthia Nixon die Wahl gewinnen wird, bleibt abzuwarten. Die Abstimmung findet erst am 6. November dieses Jahres statt.