• Home
  • Stars
  • Christin Stark über Duett mit Matthias Reim: „Das war so nicht geplant“

Christin Stark über Duett mit Matthias Reim: „Das war so nicht geplant“

Schlagerstar Christin Stark
12. Juni 2020 - 19:28 Uhr / Tina Männling

Mit dem Album „Stark“ meldet sich Schlagerstar Christin Stark bei ihren Fans zurück. Darauf findet sich auch ein Duett mit ihrem Partner Matthias Reim. Gegenüber „Promipool“ verrät Christin Stark, dass eigentlich gar keine gemeinsame Single geplant war. 

Christin Stark (30) brachte kürzlich ihr neues Album „Stark“ heraus. Die schöne Schlagersängerin singt darauf nicht nur den Hit „Komm nie wieder“, sondern auch „Sich verlieben“, ein Duett mit Matthias Reim (62).  

Matthias Reim und Christin Stark arbeiten nicht nur beruflich miteinander, sondern sind privat ein Paar. Im Interview mit „Promipool“ spricht die Schlagersängerin über das Duett mit ihrem Partner. 

„Promipool“: Hallo Christin, woher kam die Idee, dein neues Album „Stark“ zu nennen? 

Christin Stark: Bevor der erste Song geschrieben war, wollte ich ein Album kreieren mit dem Namen STARK. Dies lies sofort eine Vision frei. Was ist stark? Straight on, tough, selbstbewusst, zielstrebig, auch mal schwach sein zu dürfen, rebellisch, laut, leise und vor allem mutig. 

Welche Themen sprichst du auf deinem neuen Album an? 

Das schönste Thema darf nie fehlen. Die Liebe! In all ihren Facetten. Außerdem häusliche Gewalt, das Sich-Fallen-Lassen in Träumen, die Eifersucht und den Mut zu besitzen, seinen eigenen Weg zu gehen, selbst bei Gegenwind. 

Zum Thema Liebe gibt es auf dem Album ein Duett mit Matthias Reim, „Sich verlieben“... 

Das war so nicht geplant. Für mich fühlte sich der Song nicht fertig an. Ursprünglich war er als Solo Nummer geplant. Ich empfand ihn aber als Duett.  

Matthias Reim und Christin Stark

Und dann hast du Matthias gefragt, ob er ihn mit dir singt? 

Matthias hatte dann zunächst lediglich die männlichen Passagen eingesungen. Aber dann fühlte ich: Wer, wenn nicht er, kann mit mir einen Song, der „Sich verlieben“ heißt, authentischer singen?! So hatten wir unser erstes Duett. Unverhofft kommt oft.  

Handelt der Song auch von euch als Liebespaar? 

Es ist unsere Geschichte. So echt, so wahr! 

Mit welchen anderen Schlagerstars würdest du gerne mal zusammen einen Song aufnehmen? 

Maite Kelly finde ich sehr ausdrucksstark. Zwei Powerfrauen! 

Vielen Dank für das Gespräch!